Abend- und Wiegenlieder bei Konzertreihe
In Vergessenheit geratene Weisen

Bei der Reihe Abend-und Wiegenlieder steigt am Samstag, 21. November, um 18 Uhr ein besonderes Konzert in der Pfarrkirche statt. Es bringt die Freude über das immer mehr in Vergessenheit geratene Abend- und Wiegenlied in die Herzen der Zuhörer.

Ob Volks-oder Kunstlied, viele der auf dem Konzertprogramm stehenden Weisen, gehören zum wertvollen Schatz der traditionellen deutschen Wiegenlieder. "Die Blümelein, sie schlafen" und "Guten Abend, gut' Nacht" von J. Brahms , "Der Mond ist aufgegangen" oder "Weißt Du, wie viel Sternlein stehen" stehen auf dem Programm Folgende Künstler wirken am Konzert mit: Romy Börner (Mezzosopran), Veronika Miller-Wabra (Harfe), Oliver Hien (Geige). Vor dem Konzert ist die Abendmesse in der Pfarrkirche, 17 bis etwa 17.45 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erbeten. Karten gibt es an der Abendkasse. Weitere Infos unter www.romybörner.de.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.