Abschied von Betty Rösch
Verstorben

Floß. (le) Zwei Tage vor ihrem 68. Geburtstag war Betty Rösch am 17. Dezember gestorben. In der Palliativstation Neustadt erlag sie ihrer schweren Krankheit. Eine große Trauergemeinde nahm in der katholischen Pfarrkirche St. Johannes der Täufer an der Trauerfeier für die beliebte Flosserin teil.

Pfarrer Norbert Große schilderte die Lebensstationen der Verstorbenen. Als Betty Gollwitzer kam sie am 19. Dezember 1946 in Püchersreuth zur Welt. Sie lernte Verkäuferin in einem Lebensmittelgeschäft, war im Kiosk der Weidener Klinik tätig und arbeitete zuletzt bei der Firma Kabelmetal in Floß. Im Februar 1973 heiratete sie den Flosser Peter Rösch, dem sie Sohn Matthias schenkte. 1975 bezogen sie ihr Zweifamilienwohnhaus im Baugebiet "Hinter den Gärten". Viel Freude hatte sie mit der Pflege ihres Gartens. 1995 musste sie ihre Arbeit bei der Firma Nexans aufgeben.

Betty Rösch war bei vielen örtlichen Vereinen, so dem Oberpfälzer Waldverein, dem Kleintierzuchtverein, dem Gesellschaftsclub "Unter uns", dem FC-Bayern-Fanclub, dem Rollstuhlstammtisch und dem Kabelwerk-Stammtisch ein treues und überaus geschätztes Mitglied. Der Kirchenchor St. Josef aus Weiden unter Leitung von Luis Denz begleitete den Trauergottesdienst mit dem Deutschen Requiem von Franz Höß. Willibald Wirth ( Violine ) trug "Leih aus deinen Himmelshöhen" von Willibald Gluck und Eva Danzl ( Sopransolo) das dem " Ave Maria" von L. Cherubini vor. Bei der Urnenbeisetzung im Friedhof dankte Schriftführer Gerd Lindner für über 40 Jahre Mitgliedschaft beim OWV.

Schwarzes Brett Hausbesitzer

Die Geschäftsstelle des Haus- und Grundbesitzervereins in Weiden, Untere Bauscherstraße 21, Telefon 0961/633666 ist montags, dienstags, mittwochs und donnerstags von 9 bis 12 und 13 bis 18 Uhr, freitags von 9 bis 12 Uhr geöffnet. Sprechstundenberatung jeden Dienstag. Rechtsberatung jeden Montag und Mittwoch, Steuerberatung jeden ersten Donnerstag im Monat, technische Bau- und Renovierungs- sowie Versicherungsberatung jeden zweiten Donnerstag, Energie- und Finanzierungsberatung jeden dritten Donnerstag, jeweils in der Geschäftsstelle nach Terminvereinbarung.

Ländlicher Dienst

Wenn die Mutter ausfällt - bei Krankheit, Pflege, Schwangerschaft oder Kur Haushaltshilfe für alle in Stadt und am Land. Einsatzleitung Maschinenring Neustadt/WN, Telefon 0961/482500.

EKA und Al-Anon

Erwachsene Kinder alkoholkranker Eltern sowie Angehörige von Alkoholikern treffen sich am Montag von 19.30 bis 21.30 Uhr in Weiden, Parksteiner Straße 15.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.