Abschied von Philipp Kroher

Claudia Wittl (links) und Gabi Schön (rechts) erhöhten die Frauenquote beim Schlichter Musikantenstammtisch. Die Rentnerband (im Hintergrund) war sichtlich beeindruckt. Bild: zip
Zu Beginn des Musikantenstammtischs im Gasthof Ströll erfüllte Leiterin Inge Zippe eine traurige Pflicht und legte eine Gedenkminute für den verstorbenen Philipp Kroher ein. Die Rentnerband spielte dem Auerbacher, der sie in Steinamwasser immer am Schlagzeug unterstützte, das "Feierabendlied". Das erste Mal in Schlicht waren Claudia Wittl (Steirische) und Gabi Schön (Gitarre). In der zweiten Runde begleitete sie Dieter Paulus (Ratsche). Die Sulzbach-Rosenberger Georg Roth (Gitarre) und Eberhard Glöggler (Akkordeon) wurden von Sepp Hausner auf der Bassgitarre unterstützt. In gewohnter Manier traten auch wieder Hans Rieger, Gisela Pretsch und Hausner auf. Mit dabei waren zudem Hans Dittrich, Sepp Ertl, Franz Meier und Manfred Frischmann.
Weitere Beiträge zu den Themen: Schlicht (892)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.