Abschiedsworte in der Pfarrkirche
Auerbach

Michelfeld. Das Dekanat hat Pater Dominik Sobolewski am Sonntag mit einer Vesper in Auerbach verabschiedet. Für die Pfarrei Michelfeld geschieht das im Vorabendgottesdienst am Samstag, 1. August, um 19 Uhr in der Pfarrkirche. Es ist kein großer offizieller Akt geplant, sondern einige Worte des Seelsorgers und des Pfarrgemeinderatsvorsitzenden Johannes Lindner.

Ferienausflug mit dem Fahrrad

Auerbach. Für ihre Radtour im Ferienprogramm hat die Christliche Umland-Union am Dienstag, 4. August, noch Plätze frei. Die Strecke von Kallmünz bis Regensburg eignet sich für Kinder ab acht Jahren; Eltern, Omas und Opas dürfen mitfahren. Anmeldungen und Infos unter cuu@gmx.net oder bei Maria Regn, 09643/5 98 16 88. Ein Fahrradhelm ist Pflicht. Bus und eine Brotzeit kosten 20 Euro.

Edelsfeld

Abendmusik mit Überraschungen

Weißenberg. (aks) Den stimmungsvollen Rahmen für die traditionelle Weißenberger Abendmusik bildet am Sonntag, 2. August, um 19 Uhr die Kirche St. Veit. Mitwirkende sind der evangelische Kirchenchor, der Posaunenchor, Querflötistin Waltraud Heidingsfelder, Jung-Fagottist Emil Radl und das sangesfreudige Publikum. Als besondere Gäste gewann die musikalische Leiterin Heidi Wohlfahrt diesmal Kirchenmusikdirektor Ernst Hagerer sowie das sonst als Original Bauernsfünfer erfolgreiche Duo Uli Radl und Dominik Niklas. Bei der Serenade zeigen sie sich von einer neuen Seite. Der Eintritt ist frei; Spenden kommen der Weißenberger Kirche St. Veit zugute.

Illschwang

Fußballer bieten Dauerkarten an

Illschwang.(no) Für die Heimspiele des SV Illschwang/Schwend in der Saison 2015/16 gibt es eine Dauerkarte zu 30 Euro. Zu haben sind sie bei Florian Roth, 09661/87 74 31. Bei der Heimpremiere wird am Sonntag, 2. August, um 15 Uhr der FC Neukirchen in Illschwang erwartet. Die Reserven bestreiten um 13.15 Uhr das Vorspiel.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.