Abtanzen zum Beach-Beat

Die Veranstalter von den Jungen Freien Wählern Auerbach sprechen von der größten Party des Jahres: Über tausend Besucher groovten im Freibad zu guter Musik und coolen Drinks. Die Beachparty war erneut ein Erfolg. Bild: hfz

Die Gäste zufrieden und die Veranstalter auch. Eine der größten Partys in der Bergstadt ging am Wochenende über die Bühne.

Die Beachparty der Jungen Freien Wähler Auerbach geht stark in Richtung Kult-Status. Am Pfingstsamstag lockte die zweite Veranstaltung dieser Art über tausend Leute in das Freibad Schwimm-sa-la-bim. Trotz der kühlen Temperaturen wurden die Erwartungen weit übertroffen.

Dank guter Organisation und reibungslosem Ablauf, wie die Veranstalter gegenüber der Presse mitteilen, waren alle rundum zufrieden. Lärmprobleme, wie sie im vorigen Jahr aufgetreten waren, gab es dieses mal dank professioneller Tontechnik nicht, betonen die Jungen Freien Wähler. Ihr Vorsitzende, Stefan Kroher: "Wir konnten unser Fest dieses Jahr noch weiter verbessern und die Fehler vom letzten Jahr beheben. Das kam sowohl uns, den Gästen und auch der Stadt zugute. Die tolle Stimmung und der Andrang zeigten uns, dass wir eine Marktlücke entdeckt haben und auf dem richtigen Weg sind. Nur mit einem tollen Team kann Großes geleistet werden."

Vergangenes Jahr wurden 2000 Euro aus dem Erlös der Beachparty gespendet, das wollen die Jungen Freien Wähler heuer wiederholen. Ein Teil des Geldes soll wieder an verschiedene Vereine oder Einrichtungen gehen, um deren Jugendarbeit zu unterstützen. Auch für nächstes Jahr planen die Auerbacher wieder große Veranstaltungen für Jugendliche.
Weitere Beiträge zu den Themen: Auerbach (9490)Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.