AC-Gewichtheber in Waldkirchen eine Bank
Bayerntitel gestemmt

Waldkirchen. (ssm) Einen starken Auftritt legten sechs Gewichtheber des 1. Athletenclub Weiden bei den bayrischen Meisterschaften der Jugend, Junioren und Senioren in Waldkirchen hin.

Mit Kerstin und Simone Schemmel hatten die Heber aus der Max-Reger-Stadt gleich zwei Damen dabei. Und beide konnten mit guten Leistungen überzeugen. Kerstin Schemmel lieferte sechs gültige Versuche und beeindruckende 69 Relativpunkte und holte sich damit die Silbermedaille. Cousine Simone Schemmel brachte es in ihrer Gewichtsklasse konkurrenzlos auf 34 Punkte.

Von den Damen abheben wollte sich Roman Schemmel. Mit 80 kg im Reißen und tollen 102 kg im Stoßen brachte er stolze Gewichte zur Hochstrecke und erzielte neue persönliche Bestleistung. 31 Punkte brachten ihm Silber ein. Joshua Wildgans konnte ebenfalls überzeugen und mit 54 Relativen souverän die Goldmedaille gewinnen.

Eine ganz andere Leistungsklasse läutete Johannes Popel ein. Mit 89 Relativpunkten stach er deutlich aus seiner Gruppe heraus und konnte ebenfalls einen Sieg für sich verbuchen. Alexander Narr setzte bei der Meisterschaft mit 119 Relativpunkten als bester Heber einige unglaubliche Akzente.

Nach diesen Leistungen gehen die Weidener optimistisch in die kommende Saison. Auch wenn Alexander Narr, Johannes Popel und Alexander Sommer dieses Jahr in der Mannschaft des 1. AC Weiden fehlen werden, so sind mit Kerstin Schemmel, Joshua Wildgans und Roman Schemmel andere fähige Heber wieder dabei und hochmotiviert. Die Bewährungsprobe für die junge Truppe ist bereits am 1. Oktober, wenn die Weidener zu Gast beim ESV München-Freimann sind.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.