Acht Sitzungen bei guter Stimmung

Bürgermeister Gerhard Scharl zog in der letzten Gemeinderatssitzung des Jahres 2014 eine Bilanz über die Arbeit in der Gemeinde und des Gemeinderates.

Das Gremium hat sich zu acht Sitzungen getroffen und 67 Beschlüssegefasst. Als wesentliche Ergebnisse der kommunalen Tätigkeit nannte Scharl die Erstellung des Kanalkatasters für Bechtsrieth.

Im Bereich Straßenbau sollen Anfang 2015 die Arbeiten für die Gemeindeverbindungsstraße Trebsau - Pirk beginnen. Besonders hob das Gemeindeoberhaupt die Anschaffungen für den gemeindlichen Bauhof einschließlich eines Ersatzfahrzeugs hervor.

109 000 Euro wurden laut Scharl für den Bauhof ausgegeben. Im Ortsteil Trebsau wurden die Kanäle ebenfalls mit der Kamera befahren, so dass "Sanierungs-Notwendigkeiten" erkannt wurden.

Auf dem Programm der Gemeinde steht in den nächsten Jahren die Verbesserung derBreitbandversorgung und dieDorferneuerung. Bürgermeister Scharl dankte seinem Vertreter Christian Steiner für die Unterstützung und dem Gemeinderat für die konstruktive Zusammenarbeit.

Adolf Wulfänger (SPD) dankte dem Gemeindeoberhaupt für die Vorinformationen zu Gemeinderatssitzung und die Zusammenarbeit zum Wohl der Bürger.

Martin Krug (CSU) nannte die gute Stimmungim Gemeinderat eine Erleichterung für die Umsetzung der Entscheidungen im Sinne der Bürgerschaft. (bey
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.