Advent mit Bücherkino und Carrera-Rennen

In zahlreichen Kommunen - wie hier in Schwandorf - stimmen die Adventsmärkte auf die Weihnachtszeit ein. Jetzt fehlt nur noch der Schnee. Archivbild: Götz

Zur Adventszeit gehören auch Glühwein, Handwerkskunst und weihnachtliche Musik. Dementsprechend groß ist das Angebot an Weihnachtsmärkten im Landkreis. Eine Übersicht:

A• ltendorf

Der zehnte Altendorfer Adventsmarkt ist am 29. und 30. November. Die Blaskapelle Auerbachtal eröffnet den Markt am Samstag um 17 Uhr. Um 18 Uhr folgt im Dachgeschoss des Pfarrheim ein adventliches Bücherkino. Am Sonntag wird der Adventsmarkt um 14 Uhr durch die Edelweißkapelle Pertolzhofen angeblasen. Von 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr ist eine Bastelwerkstatt im Dachgeschoss des Pfarrheims. Das Musikatelier Heigl spielt in der Kirche um 15 Uhr ein Adventskonzert. Zum Schluss kommt um 17.30 der Nikolaus.

Bruck

Der Adventsmarkt ist am Samstag 6. Dezember, von 16 bis 22 Uhr sowie am Sonntag, 7. Dezember, von 10.45 bis 18 Uhr am Kirchplatz.

Burglengenfeld

Die Wittelsbacher Burg hat sich für heute und morgen ab 13 Uhr, in einen historischen Adventsmarkt verwandelt. Der Kastellan wartet um 14 Uhr beim Pulverturm auf Gäste. Um 15 Uhr ist ein Rundgang für Interessierte, und um 16 Uhr gibt es im historischen Zehrgaden der Burg geschichtliche Erzählungen. Heute und morgen findet um 15 Uhr im Kunstcafé "Rosa Welle", eine Kunstauktion statt.

Fensterbach

In der Kirchgasse im Ortsteil Högling organisieren die Vereine am Samstag, 29. November, von 15 bis 21 Uhr den Adventsmarkt. Nach dem Gottesdienst stimmt die Jugendblaskapelle mit ein paar Liedern auf die Weihnachtszeit ein - und auch der Nikolaus wird der Gemeinde einen Besuch abstatten.

Gleiritsch

Der Adventsmarkt ist heute ab 17 Uhr im Meisterbauerngarten, hinter dem Gebäude der Raiffeisenbank. Die Gäste können sich mit Glühwein, Mandeln, Lebkuchen und anderen Leckereien auf die Weihnachtszeit einstimmen. Hobbykünstler bieten viele Artikel an.

Guteneck

Jedes Jahr verwandelt sich das Schloss in ein romantisches Lichtermeer mit einem großen Angebot an Handwerkskunst, kulinarischen Genüssen und Vorführungen. Geöffnet ist der historische Weihnachtsmarkt an den vier Adventswochenenden samstags (14 bis 21 Uhr) und sonntags (11 bis 20 Uhr). An den beiden letzten Adventswochenenden öffnet der Markt zusätzlich an den Freitagen von 16 bis 21 Uhr seine Pforten.

Nabburg

Der elfte "Advent in Nabburg" findet am Sonntag, 30. November, von 13 bis 19 Uhr im Schlosshof und im Zehentstadel statt. Zahlreiche Stände mit einem abwechslungsreichen Angebot sind um einen Christbaum gruppiert und sorgen für vorweihnachtliche Atmosphäre. Der Nikolausmarkt ist am Sonntag, 7. Dezember, von 8 bis 18 Uhr im Ortsteil Venedig.

Nittenau

Am zweiten Adventswochenende ist der Weihnachtsmarkt am Kirchplatz. Die Öffnungszeiten: Freitag, 5. Dezember, 18 bis 22 Uhr; Samstag, 6. Dezember, 16 bis 22 Uhr und Sonntag, 7. Dezember, 16 bis 21 Uhr. Im Schlosshof in Fischbach beginnt am Freitag, 28. November, um 16.45 der Adventsmarkt. Er ist außerdem am Samstag, 29. November, von 15 bis 20 Uhr sowie am Sonntag, 30. November, von 14 bis 20 Uhr geöffnet.

Neunburg vorm Wald

Von 12. bis 14. Dezember verwandelt sich das Neunburger Schloss beim "Romantischen Burg-Advent" in eine vorweihnachtliche Kulisse. Neben Kunst- und Geschenkartikeln sowie kulinarischen Schmankerln wird den Besuchern ein vielfältiges Rahmenprogramm geboten. Geöffnet ist Freitag ab 18 Uhr, Samstag ab 17 Uhr

Beim "Seebarner Advent" (7. Dezember) trifft das urige Ambiente des Heimatmuseums Oberpfälzer Wald auf eine Atmosphäre aus Lichterglanz und Plätzchenduft. Ab 14 Uhr stimmen Kunsthandwerker und Weihnachtsbäcker auf die "staade Zeit" ein. Attraktionen für die kleinen Gäste sind ein Carrera-Wettbewerb und die Erlebniswelt in der Winterlandschaft-Modelleisenbahn. Bis 22 Uhr dauert die Advent-Nacht im Rankl-Hof.

Oberviechtach

Die festlich dekorierte Budenstadt am Marktplatz wird am Samstag, 6. Dezember, um 11 Uhr vom "Christkind" und dem Bürgermeister eröffnet. Neben einem abwechslungsreichen Musikprogramm gibt es eine Kindereisenbahn, einen Museumsspaziergang oder die Nikolausbescherung um 16 Uhr. Ab 18.30 Uhr steht "Christmas Rock" mit dem Jugendforum auf dem Programm.

Pfreimd

Zum 27. Mal findet der Adventsmarkt heuer auf dem Marktplatz statt. Am ersten Adventswochenende wird er am Samstag um 14.30 Uhr eröffnet. Um 16 und 19 Uhr kommt Sankt Nikolaus mit einer Pferdekutsche auf den Marktplatz. Für die Musik sorgen der Männergesangverein Weihern, die "Jungen Musiker", die Stadtkapelle sowie die Jagdhornbläser der Hegegemeinschaft. Der Adventsmarkt in Weihern ist am 22. November ab 15 Uhr am Dorfplatz.

Schmidgaden

Am Samstag, 29. November, ist der Adventsmarkt beim Rot-Kreuz-Haus in Schmidgaden. Beginn ist um 16 Uhr. Bis 22 Uhr können sich die Besucher auf die "staade Zeit" einstimmen lassen.

Schönsee

Der "Advent im Wald" am Eulenberg bei Friedrichshäng ist am 6. und 7. Dezember von 15 bis 21 Uhr. Kunsthandwerker bieten den Gästen in einfachen, aus Brettern gezimmerten Ständen ihre selbstgefertigten Werke an und lassen sich bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen. Hunderte von Kerzen tauchen den Grenzwald ins Licht.

Schwandorf

Zusammen mit der Regensburger "Stadtmaus" organisiert die Stadt am Unteren Marktplatz wieder den Weihnachtsmarkt. In den 26 Holzhütten gibt es zum Beispiel Krippen, Töpferwaren und Deko-Artikel. Für das leibliche Wohl ist natürliche ebenso gesorgt. Auftritte vom Musikgruppen runden das Angebot ab. Geöffnet ist der Weihnachtsmarkt in der Großen Kreisstadt vom 27. bis 30. November, vom 3. bis 7. Dezember, vom 10. bis 14. Dezember sowie vom 17. bis 21. Dezember jeweils von 11 bis 20 Uhr.

Schwarzenfeld

Am Platz am Kreuz findet am Samstag, 29. November, der Weihnachtsmarkt statt. Nach der Eröffnung um 10 Uhr ist ein Standkonzert der Jugendblaskapelle. Das Nachwuchsorchester und der evangelische Posaunenchor sorgen am Nachmittag für die Musik. Abends unterhalten Isabell Fischer und Andreas Januschke mit den "Easy Riders" unter dem Motto "Acoustic Christmas". Der Nikolaus kommt ebenfalls. Um 23 Uhr endet der Weihnachtsmarkt.

Schwarzhofen

Im Ortsteil Schönau veranstaltet die Dorfgemeinschaft heute einen "Kranzlmarkt". Von 15 bis 21 Uhr werden Adventskränze, Selbstgebasteltes aus Holz, Naturmaterial und Stoff, Plätzchen und Geschenkideen angeboten. Der Erlös wird für die Gestaltung des Dorfangers verwendet.

Stulln

Der Weihnachtsmarkt des Skiclubs öffnet heute um 15 Uhr auf dem Vierseithof der Familie Sorgenfrei seine Pforten. Gegen 16.30 Uhr tritt der Schwarzenfelder Posaunenchor auf - und auch der Nikolaus hat sein Kommen angekündigt.

Wernberg-Köblitz

Der traditionelle Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz ist am Sonntag, 30. November, ab 14 Uhr. Es gibt Waffeln, Punsch, Knacker, Stockbrot und selbst gebackene Plätzchen. Die Jagdhorn-Bläsergruppe spielt um 16 Uhr. Der Nikolaus bringt um 17 Uhr viele Geschenke für die Kleinen.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8194)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.