Adventskonzert mit Chor-Di-Sono
Tipps und Termine

Speinshart. (lfp) Das Adventskonzert in der Klosterkirche gestaltet das Ensemble Chor-Di-Sono bei der Großen Erwartung am Sonntag, 7. Dezember, um 16 Uhr. Die Musiker bieten ein "Best of" aus Advents- und Weihnachtsliedern. Von "Maria durch ein Dornwald ging" bis "Tochter Zion" von Georg Friedrich Händel reicht die Auswahl. Dazu kommen moderne Stücke von Robert Ray und John Rutter. Die Tageskasse ist ab 15 Uhr besetzt. Die Karte kostet 12 Euro, Einlass ist ab 15.30 Uhr. Eine Sitzplatzreservierung ist nicht möglich. Kartenbestellung und weitere Infos unter www.kloster-speinshart.de.

Lichtermeer und Musik in Hütten

Hütten. Mit rund 70 000 Lampen sorgt der Weihnachtsmarkt im Garten von Karl-Heinz Eismann für ein optisches Spektakel. Weitere Glanzlichter setzen die Aktionen an den kommenden Wochenenden. Heute, Samstag, 6. Dezember, schaut um 17 Uhr der Nikolaus vorbei. Ab 18 Uhr spielt Sunny Sound. Am Sonntag, 7. Dezember, tritt um 20 Uhr die Band Bluejeans auf. Ebenso gehören zum Programm (jeweils ab 18 Uhr): 10.: Encores; 13.: Helmut & Friends; 14.: Flying Boots; 20.: Helmut & Friends; 21.: Masterkaraoke; 22.: Bluejeans; 26.: The Downlookers; 27.: Flying Boots; 28.: Blaskapelle Oberwildenau.

Volksmusikfreunde bitten zum Tanz

Waldeck. Zum letzten Volkstanzübungsabend in diesem Jahr laden die Oberpfälzer Volksmusikfreunde am Dienstag, 9. Dezember, ab 20 Uhr in den Gasthof "Goldener Engel" ein. Auskunft bei Hermann Burger, Telefon 09631/1571.

Truthahn- und Gansschießen

Grafenwöhr. (rgr) Die königlich-privilegierte Feuerschützengesellschaft Hubertus 1888 lädt am Sonntag, 14. Dezember, ab 9 Uhr zum Truthahn- und Gansschießen auf die Wurfscheibenanlage im Markwinkel ein. Beim Schießen mit Schrot auf Ringscheiben in 15 Metern Entfernung hat jeder eine Gewinnchance. Die Einlage beträgt drei Euro pro Schuss. Ein Nachkauf ist unbeschränkt möglich. Zur Stärkung gibt es Würste und Glühwein.

Schüler inszenieren "Grinch"-Musical

Kemnath. (jzk) Die Musicalgruppe der Realschule probt eifrig für die Aufführung des Weihnachtsmusicals "The Grinch". Die Handlung basiert auf dem Roman "Wie der Grinch Weihnachten gestohlen hat" von Theodor Seuss Geisel. Das Drehbuch schrieb Studienrätin Miriam Dierlmeier. Die Songs komponierte Studienrätin Anna-Maria Beck. Das Bühnenbild entstand unter der Leitung von Studienrätin Yvonne Polsfuß im Kunstunterricht. Veranstalter ist der Verein der Förderer und Gönner der Realschule Kemnath.

Aufführungen sind am Mittwoch, 17., und am Donnerstag, 18. Dezember, jeweils um 19 Uhr in der Realschulturnhalle. Einlass ist ab 18 Uhr. Tickets für zwei Euro gibt es ab Montag, 8. Dezember, in der Realschule jeweils in der ersten Pause oder im Bücherladen auf dem Marktplatz. Realschüler haben freien Eintritt.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.