Ältester Teilnehmer Jahrgang 1944

Bei der Siegerehrung übergab Franz Hofmann als Vertreter der Firma Dorfner den Scheck in Anwesenheit der Kindergartenleiterinnen.

Bürgermeister Sepp Reindl dankte allen Läufern für ihren Einsatz für die Kindergärten. Sein Dank galt aber auch dem Sponsor, der Firma Dorfner, die sich seit der Einführung des Bürgerlaufs diese Aufgabe nicht nehmen lässt. Weitere Unterstützung durch Spenden habe der Bürgerlauf durch die Sparkasse Amberg-Sulzbach, die Raiffeisenbank Hirschau, den Getränkemarkt Markgraf und die Conrad-Sportförderung erhalten. Ein Dankeswort von Reindl ging nicht zuletzt an die vielen Helfern, die bei der Vorbereitung und Durchführung des Laufes mitgeholfen hatten.

Geehrt wurden Sina Luber und Felix Escherl (beide Jahrgang 2015) als jüngste Teilnehmer, die im Kinderwagen von ihren Mamis geschoben wurden - im Laufschritt. Ältester Teilnehmer war Willi Kumeth (Sitzambuch), Jahrgang 1944. (ads)
Weitere Beiträge zu den Themen: Sparkasse (9729)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.