AH-Fußball

FC Rieden- SG Schwandorf 2:2 (1:1)

Zu ihrem letzten Auswärtsspiel in dieser Saison musste die Spielgemeinschaft Schwandorf beim heimstarken FC Rieden antreten. Gleich in der 1. Spielminute bot sich nach einem langen Ball in die Spitze für Albert die Chance zum Führungstreffer für die Gäste, die er aber unkonzentriert vergab. Wenige Minuten später scheiterte der Schwandorfer Sturmführer nach einem schönen Zuspiel erneut am gut reagierenden Riedener Torwart.

In der Folgezeit entwickelte sich ein schnelles AH-Spiel von beiden Seiten, in dem die Schwandorfer versuchten, das Spiel über die Flügel nach vorne zu bringen und zu Torchancen zu kommen. Das sehr offensiv agierende Mittelfeld der Kreisstädter drängte immer wieder mit nach vorne, was den schnellen Spitzen der Vilstaler allerdings gute Konterchancen eröffnete. Während ein solcher Konter in der 20. Minute vom guten SG-Torwart Kick noch entschärft wurde, konnte ein Riedener Spieler zwei Minuten später nur durch ein Foul im Strafraum gestoppt werden. Der fällige Elfmeter brachte schließlich die 1:0-Führung für die Heimmannschaft. Den verdienten Ausgleich für die SG erzielte in der 30. Minute Albert, der ein präzises Anspiel von Braun aus der eigenen Hälfte heraus aufnahm und überlegt einschoss. Zwei Minuten später zirkelte Bäuml aus 20 Metern den Ball an den Abwehrspielern vorbei, scheiterte jedoch am Außenpfosten.

Nach der Halbzeit spielte sich das Geschehen hauptsächlich zwischen den 16-Meter-Räumen im Mittelfeld ab, wobei Rieden gegen die insgesamt zu offene Deckung der SG Schwandorf weiterhin aufs Konterspiel setzte. Etwas überraschend dennoch führte so ein Gegenstoß zur 2:1-Führung für Rieden, da ein SG-Abwehrspieler den schon sicheren Ball vertändelte. Die Angriffsbemühungen der Schwandorfer wurden praktisch mit dem Schlusspfiff belohnt, als Namyslo ein genaues Anspiel von Bäuml an den Elfmeterpunkt mit einem Drehschuss unter die Latte zum am Ende verdienten 2:2 Ausgleich für die Gäste verwertete.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.