Aileen Schmidt legt mit gestandenen Aktiven Abzeichen ab
Allein unter lauter Feuerwehrmännern

Immenreuth. (bkr) Für die Feuerwehr Punreuth war es ein sonniger und erfolgreicher Herbsttag. Nach der blitzsauberen Leistungsprüfung ihrer Damen (wir berichteten) bewiesen auch die Männer Fitness in Sachen Brandbekämpfung. Ihnen galt der Dank von Bürgermeister Heinz Lorenz für die Bereitschaft, den Brandschutz in der Gemeinde sicherzustellen und den hohen Ausbildungsstand zu erhalten.

In der ersten Prüfgruppe hatte Aileen Schmidt ihre Feuertaufe. Nach dem Übertritt aus der Jugendfeuerwehr bewies sie unter den Männern, dass der Nachwuchs gut ausgebildet wurde. Sie legte das Leistungsabzeichen der Stufe 1 in Bronze ab. Silber, verbunden mit der nächst höheren Stufe, dürfen künftig Thomas Brunner, Michael Dötterl und Johannes Braun tragen. Fünf mal Gold, Stufe 3, händigten Kreisbrandinspektor Otto Braunreuther sowie die Kreisbrandmeister Alois Schindler und Peter Prechtl an Johannes Frauenholz, Sebastian Müller, Andreas Popp, Adrian Scheitler und Daniel Schmidt aus.

Fit bleiben, das wollen auch alle über 40-jährigen Floriansbrüder mit erreichter Endstufe. Deshalb legten vier in einer aufgefüllten Gruppe das Abzeichen des Kreisfeuerwehrverbands ab. Die Anforderungen sind spiegelgleich denen der "Gruppe im Löscheinsatz". Die Stufe 1 absolvierten Kommandant Gerhard Popp, Anton Dötterl und Norbert Schmid. Im Besitz der Stufe 2 ist nunmehr Wolfgang Brunner.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.