Alarm für Christoph 80: Ernstfall platzt in die Besichtigung

Alarm für Christoph 80: Ernstfall platzt in die Besichtigung Den Rettungshubschrauber Christoph 80 und die Feuerwache Weiden besuchten die Freudenberger und Lintacher Feuerwehr. Dieses Ziel beim gemeinsamen Vereinsausflug wurde bewusst gewählt, denn bei Einsätzen, speziell im Bereich der technischen Hilfeleistung, arbeiten zumeist mehrere Hilfseinrichtungen zusammen. Wie schnell die Hubschrauber-Crew einsatzbereit ist, konnten die Besucher live miterleben. Mitten in der Vorstellung wurde sie zu einem Ei
Den Rettungshubschrauber Christoph 80 und die Feuerwache Weiden besuchten die Freudenberger und Lintacher Feuerwehr. Dieses Ziel beim gemeinsamen Vereinsausflug wurde bewusst gewählt, denn bei Einsätzen, speziell im Bereich der technischen Hilfeleistung, arbeiten zumeist mehrere Hilfseinrichtungen zusammen. Wie schnell die Hubschrauber-Crew einsatzbereit ist, konnten die Besucher live miterleben. Mitten in der Vorstellung wurde sie zu einem Einsatz gerufen. Innerhalb von zwei Minuten war der Rettungshubschrauber in der Luft und entschwand im Nachmittagshimmel. Die Zeit bis zur Rückkunft wurde genutzt, um die Feuerwache der Stadt Weiden zu besichtigen. Bei einer Führung wurden Einsatzzentrale, Sozialräume sowie Fuhrpark erklärt. Bild: hfz
Weitere Beiträge zu den Themen: Freudenberg (2767)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.