Alle drei ins Krankenhaus

Drei Verletzte gab es am Sonntag gegen 21.45 Uhr bei einem Unfall auf der Kreisstraße zwischen Hohenkemnath und Amberg. Der Schaden an den beteiligten Autos betrug etwa 23 000 Euro. Ausgangspunkt war, dass ein 33-Jähriger am Ortsausgang mit seinem Ford Focus in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort kam ihm ein Rentner (68) mit seinem BMW entgegen. Die Autos krachten frontal zusammen. Die beiden Fahrer sowie die Ehefrau (64) des Rentners auf dem Beifahrersitz trugen Verletzungen davon und kamen mit dem Rettungsdienst ins Amberger Klinikum. Sie konnten es aber nach der Erstversorgung wieder verlassen. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Die Kreisstraße war mehr als zwei Stunden komplett gesperrt. Die Feuerwehr regelte den Verkehr und beseitigte ausgelaufene Betriebsstoffe.
Weitere Beiträge zu den Themen: Hohenkemnath (474)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.