Alle Teams im Einsatz und Schnuppertraining
HC feiert Jubiläum

Weiden. Dass Handballer ordentlich feiern können, bewies der HC Weiden am Wochenende bei seinem 30-jährigen Bestehen rund um die Realschulturnhalle. Dazu gastierten auch ehemalige Spieler aus allen Ecken Bayerns und Westböhmens,

Tagsüber maß sich die weibliche Jugend mit ihren eingeladenen Gegnern. Nach dem deutlichen Sieg der Damen gegen Erlangen-Niederlindach unter ihren Trainern Prelle/Baldauf wurde den Zuschauern ein kleines Allstar-Turnier geboten. Dabei setzten sich die A-Jugendlichen des HC-Weiden gegen zwei Ehemaligen-Teams durch.

Am Sonntag empfingen Maria Dirnberger und der neue HC-Herrentrainer Matthias Werner interessierte Kinder zum Schnuppertraining. Einige der jungen Talente haben sich gleich für das reguläre Training angemeldet. Im Spielbetrieb folgte eine Partie der weiblichen gegen männliche C-Jugend des Vereins. Spannend wurde es bei der Begegnung der männlichen B-Jugend gegen HaSpo Bayreuth, das der HC mit 27:26 für sich entschied.

Der Bedeutung entsprechend füllte sich ab 15.30 Uhr die Halle zum Lokal-Derby der Herren zwischen dem HC und der DJK Weiden. Freundschaftlich, aber dennoch mit gehörigem Ehrgeiz gingen die Teams im Prestige-Duell zu Werke. Nach etwa 10 Minuten vergrößerte der HC zunehmend den Abstand. Das Trainergespann Werner/Eichinger ließ den kompletten Kader spielen. Mit einem 31:16-Sieg für den HC endete der sportliche Teil des rundum gelungenen Jubiläumsfestes, das man mit den Gästen bei einem gemeinsamen Umtrunk ausklingen ließ.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.