Aller Anfang macht Spaß

Ganz klappt der Spagat noch nicht, doch die Trainerinnen sind zufrieden. Alicja Szojna (links), die die Mädchen eigentlich betreut, beschränkt sich aus gesundheitlichen Gründen zur Zeit aufs Zuschauen. Bis sie wieder fit ist, steht Tochter Milena (rechts) an der Matte. Bild: mic

"Früher haben die Kinder problemlos einen Purzelbaum gemacht", erzählt Alicja Szojna. Heutzutage hätte der Nachwuchs kaum mehr Vorkenntnisse.

Seit November betreut sie mit Tochter Milena eine neue Gruppe der DJK Neuhaus. Zu Tanz und Sportakrobatik treffen sich jeden Freitag zehn Mädchen zwischen 6 und 10 Jahren in der kleinen Turnhalle des Neuhauser Kindergartens. "In erster Linie geht es darum, dass die Kinder Spaß haben und sich bewegen", sagt die Trainerin. Um richtig Sportakrobatik ausüben zu können, bedarf es vieler Vorarbeit. "Wir üben Spagat, probieren den Handstand oder machen Übungen fürs Gleichgewicht." Zum Aufwärmen und um locker zu werden, steht zunächst Tanzen auf dem Programm. Beim Waldfest der DJK im Juli will die Gruppe zeigen, was sie mit Milena zum Lied "Dance again" von Jennifer Lopez einstudiert hat. Auch wenn noch nicht alles klappt, sind die Mädchen mit Feuereifer dabei.

Danach folgt eine kurze Pause, in der die Kinder essen, trinken und toben dürfen. Dann geht's an die sportakrobatischen Übungen, das Spezialgebiet von Alicja Szojna. Die gebürtige Polin war in ihrer Jugend selbst Sportakrobatin und hat bis zum 25. Lebensjahr hauptberuflich als Trainerin in Polen gearbeitet. Seit 25 Jahren lebt sie in der Oberpfalz, seit 2014 in Neuhaus. Ihre sportlichen Kenntnisse brachte sie zunächst in Grafenwöhr, später bei der DJK Weiden ein. Rolle vorwärts, aufspringen, Rolle rückwärts - ein Mädchen nach dem anderen gibt sein Bestes. "Zum Glück haben wir eine Matte bekommen, auf der wir üben können", freut sich die Trainerin. Die CSU und mehrere private Spender haben dafür insgesamt 700 Euro locker gemacht. Alicja Szojna ist stolz auf ihre Schützlinge. "Wir sind eine kleine Gruppe. Ich bin gespannt, wie sich die Mädchen in zwei Jahren entwickelt haben."
Weitere Beiträge zu den Themen: Neuhaus (1343)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.