Alles andere als eine ruhige Kugel

Da kam eine Menge Holz zusammen: Die Kegelvereinigung Oberfranken/Oberpfalz (KVOO) zeichnete die besten Mannschaften und Einzelkegler aus.

Die Sieger ehrte KVOO-Vorsitzender Roland Höll gemeinsam mit den beiden Sportwarten Heike Böttner und Karl-Peter Ebert. Bei der KVOO-Meisterschaft der Damen schob sich in der Verbandsliga der SKC Bavaria Waldsassen nach vorne und holte den Meistertitel. In der A-Klasse setzte sich die TS Schwarzenbach/Saale, in der B-Klasse Viktoria Waldsassen und in der C-Klasse der SV Leutendorf durch.

Bei den Herren wurde in der höchsten Liga, der Verbandsoberliga, der SKC Hard Meister. In der Verbandsliga 1 gewann "Alle Neune" Tirschenreuth, in der Verbandsliga 2 der KC 1971 Mitterteich. Meister der A-Klasse 1 wurde der SKC Hard 2, in der A-Klasse 2 sicherte sich der KC Schlößla Feilitzsch 2 den Titel. In der Mixed-Liga 1 setzte sich der KC 1971 Mitterteich 2 und in der Mixed-Liga 2 der SKC Friedenfels durch.

Hoher Schnitt

KVOO-Pokalsieger bei den Damen wurde Viktoria Waldsassen, bei den Herren "Glück auf" Waldsassen. Beste Einzelkeglerin in der Saison war Corinna Weist (TV Fortuna Rehau) mit einem Schnitt von 441,38 Holz. Bei den Seniorinnen war Angelika Meinhold (TV Fortuna Rehau) mit 441,88 Holz die Einzelbeste. Schnittbester der Herren: Markus Haberkorn von "Glück auf" Waldsassen mit 462,05 Holz, vor den beiden Hardern Marco Albrecht (449,36 Holz) und Klaus Fießinger (447,1 Holz). Bei den Herren A lag Gottfried Schnurrer (GA Waldsassen) mit 448,75 Holz vorne, vor seinem Vereinskameraden Karl-Peter Ebert (447,68 Holz) und Klaus Burger (Fortuna Waldsassen), der 446,11 Holz im Schnitt schob.

Bester bei den Herren B war Werner Meinhold (TV Fortuna Rehau) mit 444,55 Holz; Tita Vecile (SKC Hof) und Lorenz Rosner (Bavaria Waldsassen) folgten auf den Plätzen. Bei den Jugendlichen dominierte Abonnementsieger Dominik Lang (SKC Holenbrunn), vor Nadine Korzendorfer (SKC Schirnding/Arzberg) und Simon Boll (Bavaria Waldsassen).

Geehrt wurden auch die Sieger der KVOO-Einzelmeisterschaften. Bei den Herren wurde Marco Albrecht (SKC Hard) mit 901 Holz KVOO-Einzelmeister, vor seinem Vereinskameraden Fabian Nickl und Markus Haberkorn (GA Waldsassen). Bei den Herren A konnte sich Gottfried Schnurrer (GA Waldsassen) vor seinem Vereinskameraden Karl-Peter Ebert und Thomas Dellner (Fortuna Waldsassen) durchsetzen. Dominator" bei den Herren B war Werner Meinhold (Fortuna Rehau), vor Werner Scharf (SKC Friedenfels) und Johann Fritz (KC Kolping Selb). Bei den Jugendlichen siegte Dominik Lang (SKC Holenbrunn), vor Nadine Korzendorfer (SKC Schirnding/Arzberg) und Vanessa Plommer (Felix Waldsassen).

Knapper Sieg

Die KVOO-Einzelmeisterin bei den Damen heißt Sandra Prucker (TS Schwarzenbach/Saale) mit 461 Holz, knapp vor Birgitt Schampera-Platz (SKC Hard) mit 460 Holz. Dritte wurde Bettina Lux (Bavaria Waldsassen) mit 452 Holz. Bei den Seniorinnen war Petra Schmidt ("Alle Neune" Tirschenreuth, 460 Holz) nicht zu schlagen. Anni Meier ("Gut Holz" Mitterteich) und Helga Silberbauer (SV Leutendorf) folgten auf den Plätzen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Hard (88)Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.