Alles gut

Im Sommer hatte BHS-Chef Christian Engel die Gemeinde Weiherhammer noch als Lachnummer tituliert. Grund: Die Kosten für das Rathaus explodierten, in der neuen Unterführung stand Wasser und eine Bürgerinitiative machte gegen einen möglichen Edeka-Markt auf BHS-Grund Stimmung.

Nun ist alles wieder gut. "Das Verhältnis mit der Gemeinde ist in Ordnung", unterstreicht Engel, während Bürgermeister Ludwig Biller eifrig dazu nickt. Edeka sei noch nicht endgültig nach Etzenricht abgewandert. Dort gebe es Probleme mit dem Naturschutz.

Sollte sich der Lebensmittelriese aber bis Ende Dezember nicht festlegen, werde die Gemeinde sich nach einem anderen Supermarktbetreiber umsehen. (phs)
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)Kurz notiert (401123)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.