Als Vorsitzender der Etsdorfer Feuerwehr bestätigt
Schreier bleibt

Die Spitze der Etsdorfer Feuerwehr mit den Ehrengästen (von links): Martin Schießlbauer, Bürgermeister Alwin Märkl, Kreisbrandmeister Armin Daubenmerkl, Kreisbrandinspektor Hubert Blödt, Elisabeth Zizler, Christian Götz, Philipp Koch, Julia Kaa, Manfred Ries, Michael Koch, Alois Schreier, Tobias Grosser, Michael Baumer und Dominik Baumer. Bild: hfz
Alois Schreier ist weiterhin Vorsitzender der Feuerwehr. Bei der Hauptversammlung schenkten ihm die Mitglieder im Gasthof Zum Steinköppl erneut das Vertrauen. Kommandant Dominik Baumer berichtete von sieben Einsätzen, zwei davon waren Brände, die restlichen in erster Linie Arbeiten bei Verkehrsunfällen.

Anerkennende Worte fand Baumer für die freiwillige Leistung der Mitglieder beim Umbau des Feuerwehrhauses. Er dankte auch der Gemeinde Freudenberg für die finanzielle Unterstützung. Kassier Johann Kaa stellte die Finanzlage des Vereins vor. Elisabeth Zizler erwähnte die erfreuliche Entwicklung der Mitgliederzahl der Jugendfeuerwehr. Gemeinsam nahm die Gruppe erfolgreich an der Jugendleistungsprüfung und dem Wissenstest teil.

Im Mittelpunkt standen danach die Neuwahlen des Vorstands. Vorsitzender bleibt Alois Schreier. Stellvertreterin ist künftig Julia Kaa. Amtsinhaber Hermann Lippert hatte zuvor auf eine Wiederwahl verzichtet. Kassier Johann Kaa gab sein Amt nach 18 Jahren in jüngere Hände. Philipp Koch übernimmt seine Nachfolge.

Als Kassenprüfer sind künftig Johannes Haller und Patrick Bamler tätig. Neue Schriftführerin ist Elisabeth Zizler; bisher hatte den Posten Michael Birner inne. Gerätewart bleibt Michael Baumer.

Die Jugendgruppe wird auch weiterhin von Elisabeth Zizler geführt, Stellvertreter ist Lukas Bottek. Zu Beisitzern wurden Tobias Grosser, Michael Koch, Manfred Ries und Christian Götz gewählt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Etsdorf (298)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.