"Alte Wirtstube": Name gesucht

Seit Wochen wird im Schützenheim gesägt, geschliffen und geschraubt: Die "alte Wirtstube" erhält einen neuen Anstrich. Die vielen Helfer bauen unter der Regie eines extra dafür engagierten Schreiners aus dem Bayerischen Wald eine neue Schanktheke, erneuern die Decke und beschaffen neues Mobiliar.

"Durch dieses Facelift ist die bisherige Bezeichnung jedoch nicht mehr zeitgemäß", erklärt Schriftführer Martin Schmid. Und deshalb sind alle aufgerufen, Vorschläge für einen neuen Namen zu machen. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Der beste Vorschlag wird mit einem 50-Euro-Verzehrgutschein belohnt, zudem werden zehn Maß Freibier unter allen, die einen Vorschlag machen, verlost. Die Prämierung erfolgt bei der Einweihungsfeier am Pfingstmontag mit Frühschoppen, reichhaltigem Mittagstisch, Kaffee und Kuchen sowie Live-Musik. Vorschläge können bis 15. Mai persönlich oder telefonisch (09205/555) im Schützenhaus abgegeben werden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oberbibrach (918)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.