Am 9. Mai "Tag der Städtebauförderung"

Der sanierte Felsenkeller kann beim "Tag der Städtebauförderung" am 9. Mai besichtigt werden. Ortsheimatpfleger Leo Berberich und Wolfgang Geitner führen die Besucher gerne von 14 bis 17 Uhr durch die Kellergänge. Sie würden sich freuen, wenn sich auch Zeitzeugen oder ihre Nachkommen einfinden, um dem Geschichtsbild noch mehr Kontur zu geben.

Bei Bratwürstln, Steaks und einem "Kellerbier" gibt es bestimmt viel zu erzählen und zu erfahren. Ein Blick kann dabei auch auf die mit Städtebaufördermitteln bezuschusste Neugestaltung der Weidener Straße mit Postleite geworfen werden. Sie beinhaltet auch Stellflächen mit insgesamt 76 Parkplätzen. Die Maßnahme ist voraussichtlich Ende Oktober beendet.

Die Gesamtbaukosten betragen 2,07 Millionen Euro. Sie teilen sich folgendermaßen auf: Förderung Städtebau 690 000 Euro, Straßenbauamt 70 000 Euro, Anliegerbeiträge 110 000 Euro, gemeindlicher Anteil an der Fördermaßnahme 880 000 Euro, Kanalleitungsbau 240 000 Euro, Wasserleitungsbau 80 000 Euro.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.