Am Eixendorfer Stausee rasant ins kühle Nass gleiten
Abkühlen mit Wasserrutsche

Ihre Feuertaufe hatte die Wasserrutsche beim Sautrog-Rennen am 5. Juli bestanden. An diesem Sonntagnachmittag stellt der Tourismusverein die neue Attraktion auf dem Badeplatz am Stausee erneut auf. Bild: Tanja Kraus (hfz)
Es wird ein nasser Spaß und sorgt für eine willkommene Abkühlung: Am Sonntag baut der Tourismusverein am Badeplatz des Eixendorfer Stausees wieder eine Wasserrutsche auf.

Ihre Feuertaufe hatte diese Attraktion beim Sautrog-Rennen am 5. Juli bestanden. "Der Zuspruch war wahnsinnig gut", erinnert sich Vorstandsmitglied und Stausee-Anlieger Walter Drexler.

Nachdem es am Wochenende weiter heiß bleiben soll, hat sich der Tourismusverein entschlossen, seine Rutsche erneut aufzubauen: Von 14 bis 18 Uhr kann am Sonntag rasant ins kühle Nass geglitten werden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.