Am Mittwoch zweiter Nordoberpfälzer Wirtschaftstag mit Otto Wiesheu
Junge Mitarbeiter gewinnen

Weiden. (mez) Die letzten Vorbereitungen für den zweiten Nordoberpfälzer Wirtschaftstag am Mittwoch, 13. Mai, von 14 bis 16.30 Uhr im Berufsbildungszentrum der Handwerkskammer Weiden sind getroffen. Zur Feinabstimmung der Veranstaltung mit dem ehemaligen bayerischen Wirtschaftsminister Dr. Otto Wiesheu waren die Organisatoren und Bundestagsabgeordneter Albert Rupprecht zusammengekommen.

Am Wirtschaftstag unter dem Motto "Wirtschaft und Bildung in der Nordoberpfalz" beteiligen sich neben dem Gastredner die Mittelstandsunion (MU) der Kreisverbände Tirschenreuth und Neustadt/WN, die IHK Weiden, Kreishandwerkschaft, Wirtschaftsclub Nordoberpfalz, Wirtschaftsbeirat Bayern und die OTH Amberg-Weiden.

Vor allem die Gewinnung von jungen und engagierten Mitarbeitern steht an diesem Nachmittag im Fokus. Es gelte immer mehr über den Tellerrand hinaus zu schauen und an einem Strang zu ziehen, betonte Kreisvorsitzender Harald Gollwitzer von der MU Neustadt/WN, der für einen Großteil der Veranstaltung verantwortlich ist. Der frühere Kreishandwerksmeister Karl Arnold konnte zu dem Termin den Präsidenten der Handwerkskammer Niederbayern/Oberpfalz, Dr. Georg Haber, gewinnen, der wie Professor Dr. Wolfgang Renninger von der OTH Amberg-Weiden ein kurzes Statement abgeben wird. Durch den zweiten Nordoberpfälzer Wirtschaftstag führt Radio-Ramasuri-Moderator Jürgen Meyer.

Anmeldungen zu der Veranstaltung nimmt Harald Gollwitzer, E-Mail h.gollwitzer@firmengruppe-gollwitzer.de oder Fax 09603/9210-40, entgegen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.