Am Samstag gegen den Tabellenvierten SV Friesen und am Ostermontag gastiert Tabellenführer SC ...
Spitzenteams beim TSV Kirchenlaibach

Kirchenlaibach. (lai) Knüppeldick kommt es für den TSV Kirchenlaibach an Ostern. Erst gastiert am Samstag der Tabellenvierte SV Friesen, zwei Tage später taucht der souveräne Spitzenreiter 1. SC Feucht zum Nachholspiel an der Jahnstraße auf. Damit hat man es mit den beiden besten Rückrundenteams zu tun.

Gerne werden sich die Zuschauer an die letztjährige Begegnung mit Friesen erinnern, gab es doch zum Saisonausklang nicht nur ein spektakuläres 6:3, sondern auch ein richtig schönes Fußballspiel. Diesmal wird es ungleich schwerer. Schon im Hinspiel unterlag der TSV mit 1:3, womit der seinerzeitige Gastgeber eine tolle Serie startete. Das junge Friesener Kollektiv verlor danach nur noch gegen Buch. Dennoch werden TSV-Coach Kaufmann und seine Mannschaft versuchen, am Samstag mindestens einen Punkt zu ergattern, was gegen Feucht natürlich einer Herkulesaufgabe gleichkommt.

Der Sieg beim ASV Hollfeld war zwar verdient, aber letztlich teuer erkauft. Mit der Diagnose Kreuzbandriss musste Eigler, einer der besten Spieler der letzten Wochen, bereits in der ersten Halbzeit vom Platz. Nach Dadder fällt nun ein weiterer Leistungsträger für das restliche Kalenderjahr 2015 aus. Dies macht die Situation nicht gerade einfacher. Positiv stimmt Kaufmann der Einsatz und die Erfüllung seiner taktischen Vorgaben. Ebenfalls positiv ist natürlich auch der derzeitige Tabellenplatz 14. Der Anschluss an das Mittelfeld ist zunächst einmal hergestellt, wackelt jedoch beim Betrachten der nun folgenden Partien ziemlich.

Aber vielleicht gelingt am Samstag ein Husarenstück, und vielleicht erwischen die Feuchter am Ostermontag einen gebrauchten Tag. Vielleicht hat zudem Glücksgöttin Fortuna gute Laune und schüttet ihr Füllhorn über die Heimmannschaft aus.

Zusätzlich verzichten muss Trainer Kaufmann auf den beruflich verhinderten Mager. Ob die angeschlagenen Lauer, Olpen und Opfermann eingesetzt werden können, wird sich kurzfristig ergeben.

Das voraussichtliche Aufgebot: Obwandner (Schmidt) - Baumgärtner, Fürst, Grüner, Hader, Hiery, Hörath, Höreth, Hoffmann, Lauer?, Nitschke, Olpen?, Opfermann?, Sendelbeck, Sommerer, Kauper, Kaufmann
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.