Am Sonntag in Vohenstrauß die ersten drei Gruppen im Einsatz - Sieger erreichen die ...
Hallenmeisterschaft im Futsal beginnt

Amberg/Weiden. (dö) Am Sonntag, 30. November, beginnt im Fußballkreis Amberg/Weiden die Hallenmeisterschaften im Futsal. Diese werden nach Fifa-Regeln ohne Bande gespielt. Auftakt ist in der Vohenstraußer Dreifachturnhalle mit den Gruppen 1 bis 3, Ausrichter ist der SV Altenstadt/V.. Insgesamt haben 40 Vereine gemeldet, womit die Teilnahmequote nicht gerade üppig ausfällt.

Gruppe 1

Teilnehmer: SSV Paulsdorf, TSV Pleystein, TSV Reuth und DJK Neustadt.

Erstes Spiel um 10 Uhr: DJK Neustadt - SSV Paulsdorf.

Gruppe 2

Teilnehmer: DJK Neuhaus, SV Floß, DJK Irchenrieth, TSV Krummennaab und TSV Erbendorf.

Erstes Spiel um 12.30 Uhr: TSV Krummennaab - DJK Neuhaus

Gruppe 3

Teilnehmer: SpVgg Windischeschenbach, SVSW Kemnath, SV Störnstein, SpVgg Schirmitz und SV Altenstadt/V.

Erstes Spiel um 15.30 Uhr: SV Störnstein - SpVgg Schirmitz

Gruppe 4

Teilnehmer: FC Luhe-Mark, Germania Amberg, FC Schlicht, DJK Ursensollen und SV Köfering

Beginn ist am Sonntag, 14. Dezember um 9.30 Uhr in Sulzbach-Rosenberg

Gruppe 5

Teilnehmer: Concordia Hütten, SF Ursulapoppenricht, DJK/SB Amberg, Inter Bergsteig Amberg und SC Luhe-Wildenau

Beginn ist am Sonntag, 14 Dezember um 12.30 Uhr in Sulzbach-Rosenberg

Gruppe 6

Teilnehmer: SV Loderhof, SC Eschenbach, SV Raigering, ESV Amberg und SV Schmidmühlen

Beginnt ist am Sonntag, 14. Dezember um 15.30 Uhr in Sulzbach-Rosenberg

Gruppe 7

Teilnehmer: FC Weiden-Ost II, FC Dießfurt, TSV Neunkirchen, SpVgg SV Weiden II, ASV Neustadt/WN und SV Altenstadt/WN

Beginn ist am Freitag, 19. Dezember um 17 Uhr in der Realschulhalle Weiden

Gruppe 8

Teilnehmer: FC Weiden-Ost, DJK Weiden, SpVgg Pirk, SpVgg Trabitz, VfB Weiden und SV Immenreuth

Beginn ist am Freitag, 19. Dezember um 20 Uhr in der Realschulhalle Weiden

Für die Zwischenrunde am Sonntag, 4. Januar 2015 in Vohenstraußer Dreifachhalle werden 15 Mannschaften benötigt, die in drei Gruppen eingeteilt werden. Diese bestehen aus den 8 Gruppensiegern, dem Ausrichter SV Altenstadt/V. sowie den Landesligisten FV Vilseck und SV Etzenricht. Der Rest wird durch die Gruppenzweiten aufgefüllt, ganz egal, ob die beiden Bayernligisten FC Amberg und DJK Ammerthal noch zusagen.

Die Endrunde mit acht Mannschaften wird am Sonntag, 11. Januar in Sulzbach-Rosenberg angepfiffen.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.