Amberg.
Kraftsport Franz Graaf deutscher Vizemeister

(bim) Er wollte wieder Gold, es wurde Silber: Franz Graaf vom AC Amberg musste bei seiner letzten deutschen Meisterschaft als Jugendlicher feststellen, dass das "Unternehmen Titelverteidigung" schwerer war, als er gedacht hatte - zu schwer.

In der brandenburgischen Kraftsporthochburg Lauchhammer startete der Oberpfälzer Kraftsportler mit einem Körpergewicht von knapp 87 Kilogramm in der Klasse bis 93 kg. Er kämpfte sich mit 185 Kilogramm im Nacken liegend von der Hocke in den Stand und stellte in der zweiten, seiner Paradedisziplin Bankdrücken, problemlos mit 140 Kilogramm einen neuen deutschen Rekord auf. Zum Ende des Wettkampfs zog er beim Kreuzheben 220 Kilogramm vom Boden weg.

Insgesamt wurde er mit einer Gesamtleistung von 545 Kilogramm viertstärkster Jugendlicher der Veranstaltung. In seiner Gewichtsklasse musste er diesmal dem Lokalmatadoren Martin Scholz den Vortritt lassen. Dieser gewann mit einem 60-Kilogramm-Vorsprung vor dem Amberger und qualifizierte sich direkt für den Bundeskader.

Service

So erreichen Sie uns:

Sport-Redaktion Amberg:

Christian Frühwirth (09621) 306-260

Reiner Fröhlich (09621) 306-261

E-Mail: az.sport@zeitung.org

Fax: (09621) 306-250
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.