An der Spitze der Sparkasse
Verstorben

Vohenstrauß. (dob) Der bekannte Vohenstraußer Sparkassendirektor i. R. Hermann Opitz ist im Alter von 80 Jahren in seiner Wahlheimat Weiden gestorben. Ausgerechnet im 450. Jubiläumsjahr der Schützengesellschaft 1565 Vohenstrauß verliert die Gemeinschaft ihr treues Ehrenmitglied, das sich große Verdienste um den Schützensport erworben hat.

Opitz' beruflicher Werdegang begann bei der Kreis- und Stadtsparkasse Dinkelsbühl. Nach Stationen in Crailsheim und Ochsenfurt kam er am 1. Februar 1966 als stellvertretender Sparkassenleiter zur Kreis- und Stadtsparkasse Vohenstrauß. Im November 1970 wurde er in den Vorstand berufen. Seit der Fusion am 31. August 1976 gehörte Opitz dem Vorstand der Vereinigten Sparkassen Eschenbach-Neustadt-Vohenstrauß an. Von Mai 1989 bis 1991 leitete er die Geschicke als Vorstandsvorsitzender.

Die engen Beziehungen zu Vohenstrauß verlor der Senior bis zu seinem Tode nicht. Fast täglich war er bei den Stammtischen in den Gasthöfen "Drei Lilien" und "Schübl'adl" anzutreffen. Seit 1966 war Hermann Opitz Mitglied der Schützengesellschaft in Vohenstrauß. Über Jahrzehnte zeigte er Verantwortung bei der Verwaltung der Kassengeschäfte und organisierte alljährlich das Volks- und Schützenfest.

Polizeibericht Zwei weitere Schmierereien

Neustadt/WN. Der Polizei sind weitere Schmierereien in der Kreisstadt gemeldet worden. Zum einen wurde am Wochenende die Betonstützmauer am Parkplatz gegenüber des Friedhofes mit violetter Farbe beschmiert. Erkennbar ist die Buchstabenkombination "Veed". Der Schaden beträgt 400 Euro. Von Mittwoch, 18 Uhr, auf Donnerstag, 7 Uhr, wurde die Fassade des Fahrradunterstellplatzes an der Förderschule mit schwarzer Farbe beschmiert. Dargestellt ist ein Herz mit den Buchstaben "VRO". Schaden: 200 Euro. Hinweise erbittet die PI Neustadt unter Telefon 09602/94020.

Schwarzes Brett Adventskonzert

Adventskonzert mit Kirchenchor, Blaskapelle und Martinsspatzen am Sonntag, 6. Dezember, um 16 Uhr in der St.-Michaels-Kirche in Oberwildenau. Texte zum Advent spricht Pfarrer Arnold Pirner.

Kfz-Fachverein

Generalversammlung des Kfz-Fachvereins Weiden und nördliche Oberpfalz mit Neuwahlen, Ehrungen und Informationen am Dienstag, 8. Dezember, um 19 Uhr im Handwerkerhaus Weiden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Sparkasse (9729)Dezember 2015 (2649)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.