Andrea Stich studiert

"Es war von jeher unser Ansinnen, unseren Leuten eine Karriere vor Ort zu ermöglichen", sagte Bürgermeister Günter Stich. Zuletzt sei dies in der März-Sitzung des Marktrates zur Sprache gekommen.

Die damaligen Beratungen hätten zum Entschluss geführt, Andrea Stich an die Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Hof zu entsenden. Sie beginnt am 1. Oktober das dreijährige Studium Allgemeine Innere Verwaltung. Damit einher geht die Ernennung zur Beamtin auf Widerruf. Stich hatte nach dem Abitur am Gymnasium Neustadt 2009 die Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten bei der Gemeinde absolviert. "Du hast dich zu einer wertvollen Kraft entwickelt", sagte CSU-Sprecher Betz.

Robert Lindner (SPD) lobte die "junge Garde im Rathaus". Heinz Kett (FDP) meinte: "Junge Leute darf man nicht aufhalten, wenn sie sich weiterentwickeln wollen." (bgm)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.