Andreas Spindler holt den Titel

Die erfolgreichen Schützen der Rangliste mit Gauschützenmeister Harald Kaiser (Zweiter von links).

Der Königskette des Schützengaus Bruck geht nach Sollbach: Andreas Spindler von "Tannenzweig" holte sich den Titel mit einem 7-Teiler. Auch die weiteren "Würdenträger" wurden ausgezeichnet.

Die "Edelweiß"-Schützen Fronau fungierten heuer als Ausrichter Gastgeber des Gaupokal- und Königsschießens des Schützengaus Bruck. Von den 17 zugehörigen Vereinen hatten sich 13 Abordnungen mit 85 Schützen beteiligt. Die Königsproklamation sowie die Pokalverleihung mit Überreichung der Urkunden fanden daher auch im Gasthaus "Zur Gemütlichkeit" statt. Gauschützenmeister Harald Kaiser und Gausportleiter Herbert Hartl sprachen dem Schützenmeister Herbert Meier mit seinem Team für die Ausrichtung dieses Schießens ein großes Lob aus. Insgesamt seien 17 Schießabende erforderlich gewesen, um den Wettbewerb abschließen zu können, bestätigte erster Schützenmeister Herbert Meier. Der Verlauf des Wettbewerbs sei von Fairness getragen gewesen.

Folgende Ergebnisse auf der Gaurangliste wurden erzielt: Beste Schützen im Luftgewehr (LG) Meister waren Sandra Meier (382 Ringe), vor Herbert Hartl auf Rang zwei (368 Ringe) und Ann-Kristin Schramm auf Rang drei (355 Ringe). Beim LG-Plattl wurde Sandra Meier Erste (49-Teiler), Ann-Kristin Schramm Zweite (51-Teiler) und Herbert Hartl Dritter (75-Teiler). Die Wertung Luftpistole (LP) sieht folgendermaßen aus: Meister wurde Mario Bauer (366 Ringe), auf Rang zwei folgte Herbert Hartl (364 Ringe) und Udo Neft auf Platz drei (315 Ringe). Beim LG Plattl wurde Herbert Hartl Erster (37-Teiler), vor Mario Bauer auf Platz zwei (85 Teiler) und Udo Neft auf Rang drei (91 Teiler).

Gaujugendkönig wurde Bastian Hartl vom Schützenverein "Tannenzweig" Sollbach mit einem 42-Teiler. Ritter sind Justine Rampf von "Hubertus" Reichenbach (44-Teiler) und Tamara Zankl von "Hubertus" Reichenbach (68 -Teiler). Die Kette als Gauliesl konnte Stefanie Saukel von "Waldeslust" Randsberg durch einen 20-Teiler in Empfang nehmen. Ihr stehen Brigitte Windl von "Tannenzweig" Sollbach (44-Teiler ) und Sandra Meier von "Edelweiß" Fronau (65-Teiler) zur Seite.

Ein hervorragendes Ergebnis für den Gaukönig erzielte Andreas Spindler von "Tannenzweig" Sollbach mit einem 7-Teiler. Ihm folgten Andreas Hierl von "Immergrün" Pfaffenfang (14 Teiler) und Mario Bauer "Immergrün" Pfaffenfang (17-Teiler).
Weitere Beiträge zu den Themen: Bruck (4672)November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.