Anfänge in Falkenberg
Hintergrund

Erbendorf.(njn) IGZ-Geschäftsführer Johann Zrenner blickte auf die Unternehmens-Historie. So wurde von ihm und Geschäftsführer Wolfgang Gropengießer im Jahre 1999 in Falkenberg die IGZ gegründet, die sich auf SAP-Lösungen im Logistikbereich spezialisierte. "Schon bald war klar, dass unsere Kunden Lösungen aus einer Hand suchten, sowohl Software als auch Logistiksysteme." Bald schon arbeitete die IGZ mit der 1994 in Thumsenreuth gegründeten Walberer Steuerungstechnik GmbH zusammen, die im Jahre 2011 den Sitz in einen Neubau im Gewerbegebiet in Erbendorf mit 40 Mitarbeitern verlegte. Aufgrund der sehr guten Zusammenarbeit beteiligte sich die IGZ aus Falkenberg am Unternehmen. Zwischenzeitlich ist der Standort Erbendorf als IGZ Automation GmbH im Unternehmen integriert.

"Schon bald war der Standort Erbendorf zu klein", stellte Zrenner weiter fest. Aufgrund der positiven Geschäftsentwicklung und der entstandenen neuen Arbeitsplätze reichten die Kapazitäten des ursprünglichen Gebäudes einfach nicht mehr aus.

Polizeibericht Biker bei Sturz schwer verletzt

Weidenberg. Schwere Verletzungen erlitt am Samstagabend ein 20-jähriger Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall in Weidenberg. Der Einheimische war auf der Warmensteinacher Straße wohl etwas zu flott Richtung Rosenhammer unterwegs, als er in einer langgezogenen Linkskurve in die rechte Wasserrinne geriet und gegen den Randstein schrammte. Das Motorrad wurde ausgehebelt und samt seinem Fahrer gegen einen Metallzaun geschleudert. Der Biker wurde ins Klinikum Bayreuth gebracht und anschließend wegen einer Handverletzung in eine Spezialklinik verlegt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 5500 Euro.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.