Angemerkt Eine exzellenteAkzeptanz

"Einen hab' ich noch", hat ein klassischer Humorist gewitzelt. Freilich ist der Spruch in Sachen BR-Blick auf den Norden eher nicht zum Schmunzeln. Zwar will der Oberpfälzer nicht endlos meckern, aber die offizielle Reaktion aus der Münchner Sendeanstalt braucht noch einen.

Kreisheimatpflegerin Ingrid Leser war eine von vielen, denen die filmische Darstellung ihrer Heimat wenig gefallen hat. Ihre Position und negative Stimmen hat sie dem Bayerischen Rundfunk übermittelt. Und der hat dem Norden mal wieder klar gemacht, wo er "dahoam" ist. Nicht einmal eine Person fühlte sich bemüßigt, die Antwort zu unterschreiben. Der "Zuschauerservice" teilt mit, dass ähnliche Filmreihen "eine exzellente Akzeptanz" erfahren haben. Kein Wunder bei der Werbetrommel, die gerührt wurde. Und weil Heimat schließlich die Menschen interessiert.

Vielfalt wollte man zeigen, hätte inhaltliche Schlaglichter gesetzt, übliches journalistisches Vorgehen angewandt. Und in der Kürze des Beitrags hätte man halt nur Schwerpunkte setzen können, schreibt Herr/Frau Zuschauerservice. Und "zahlreiche positive Stimmen" hätte es auch gegeben!

Zusammengefasst ist die Botschaft einfach: "Seid's z'frien, da dro'm. Und des passt scho, wos mia mach'n". Ist der Regisseur noch ansatzweise bemüht, gibt sich Herr/Frau Zuschauerservice ernüchternd. Damit genug, der Kommentar soll kein "Vierteiler" werden. Aber oberlehrerhaft zurechtweisen lassen sich die Oberpfälzer nicht - auch nicht von Herr/Frau Zuschauerservice aus München.

werner.schirmer@derneuetag.de

Polizeibericht Einbrecher erbeuten Fernsehgeräte

Neualbenreuth. Im Zeitraum zwischen Montag, 5. Januar, und Donnerstag, 8. Januar, drangen unbekannte Täter über eine Terrassentüre in eine Gaststätte in Motzersreuth ein. Aus Pensionszimmern stahlen sie sieben kleinere Fernsehgeräte. Die Einbrecher verursachten einen Sachschaden von rund 200 Euro. Der Entwendungsschaden liegt bei 350 Euro.

Schwarzes Brett

Ring junger Landfrauen

Frauenfrühstück im Pfarrzentrum Wiesau am Donnerstag, 15. Januar, um 9 Uhr: "Eig'heirat - ein Thema mit vielen Facetten". Anmeldung: Telefon 09631/600929.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.