Angler- und Jägerfreunde Irlbach gewinnen Dorfpokal
Trophäe am Haken

Die Angler- und Jägerfreunde Irlbach haben den Erfolg des vergangenen Jahres wiederholt und erneut den Dorfpokal gewonnen.

Bereits zum dritten Mal hatte der Schützenverein Edelweiß Süß alle Vereine aus dem Dorf in das Schützenheim eingeladen, um den von den ehemaligen Süßer Gemeinderäten Norbert Bösl und Hans Koch gestifteten Wanderpokal auszuschießen. Über 30 Schützen legten bei diesem gesellschaftlichen Ereignis um das beste Blattl an.

Wie im Jahr zuvor nahmen die Angler- und Jägerfreunde Irlbach mit einem 452-Teiler den Dorfpokal mit nach Hause. Die Jugend von der KLJB Süß sicherte sich mit einem 587-Teiler den zweiten Platz, dicht gefolgt von der Heimmannschaft des Schützenvereins Edelweiß Süß mit einem 841-Teiler. Alle drei Teams erhielten von Schützenmeister Werner Wendl ein Fünf-Liter-Fass Bier. Auf den weiteren Plätzen landeten die Feuerwehr Süß (1057-Teiler), der CSU-Ortsverband (1149), der Kapuziner-Stammtisch (1207) und die zwei Mannschaften der Theaterfreunde. Beste Einzelschützin mit einem überragenden 32,9-Teiler war Manuela Weiß, die dafür einen Schinken bekam.

Bei der Preisübergabe freute sich der Schützenmeister gemeinsam mit Bürgermeister Bernhard Lindner, der auch selbst teilgenommen hatte, über die erneut gute Beteiligung und den tollen Gesellschaftsabend.
Weitere Beiträge zu den Themen: Süß (114)Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.