Anliegen der Feuerwehr
Marktrat

Verwies auf den Bedarf an Überjacken: Zweiter Bürgermeister Alexander Werner. Bild: Völkl
Wernberg-Köblitz. (cv) Zweiter Bürgermeister Alexander Werner sprach im Marktrat ein Thema an, mit dem er bei der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Wernberg konfrontiert worden war: Zu wenig Überjacken. Werner unterstrich, wie wichtig die Zusatzbeschaffung sei. Laut Bürgermeister Georg Butz ist der Bedarf bereits von der Feuerwehr an die Verwaltung herangetragen worden, allerdings ohne die Körpergrößen zu nennen. Ein Kritikpunkt der Feuerwehr war auch die Entlohnung der beiden Gerätewarte. Sie erhalten im Jahr 200 Euro. Angesicht der Verantwortung sei dies zu wenig der Wertschätzung. Bürgermeister Butz entgegnete, dass die Entschädigungsfrage nicht endgültig vom Feuerwehrfachverband geklärt sei. Es gebe noch keine Ausführungsbestimmungen über die Anpassung der Einsatzkosten für Geräte. Butz nannte den momentanen Vergütungssatz einer Nachbarkommune: 256 Euro. Da liege man nicht so weit auseinander.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.