Anmeldung für Realschulen und das Gymnasium

Realschule im Stiftland

Die Anmeldung für den Übertritt an die Realschule im Stiftland läuft von Montag bis Freitag, 11. bis 15. Mai. Das Sekretariat ist am Montag und Dienstag von 8 bis 16 Uhr geöffnet, wegen der Bayern-Radtour und der damit verbundenen Straßensperrung am Mittwoch nur von 8 bis 11 Uhr besetzt. Am Freitag ist die Anmeldung von 8 bis 14 Uhr möglich.

Mitzubringen sind in jedem Fall das Übertrittszeugnis (Grundschule) oder das Zwischenzeugnis (Mittelschule), die Geburtsurkunde sowie bei Alleinerziehenden der Sorgerechtsbeschluss, Während der Anmeldezeiten steht auch die Schulleitung für beratende Gespräche zur Verfügung.

Schüler der vierten Klassen, denen im Übertrittszeugnis die Eignung für die Realschule nicht bescheinigt werden konnte, müssen sich einem Probeunterricht unterziehen. Dieser findet vom 19. bis zum 21. Mai statt. Auch diese Schüler müssen sich in der kommenden Woche anmelden.

Die Realschule im Stiftland bietet im kommenden Schuljahr sowohl für die fünfte Jahrgangsstufe eine sogenannte "gebundene Ganztagesklasse" an. Auch dafür muss in der kommenden Woche die Anmeldung erfolgen.

Weitere Informationen auch unter www.realschule-im-stiftland.de

Mädchenrealschule

An der Schule der Zisterzienserinnen sind vom 11. bis 15. Mai Anmeldungen für das Schuljahr 2015/16 (Übertritt aus der 4. Klasse der Grundschule) möglich. Zeitgleich findet die Voranmeldung für die Schülerinnen der 5. Klasse der Haupt-/Mittelschule statt. Das Sekretariat ist wie folgt besetzt: Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag von 8.30 bis 16 Uhr. Bei der Anmeldung sind das Übertrittszeugnis der Grundschule im Original beziehungsweise das Zwischenzeugnis der Haupt-/Mittelschule und die Geburtsurkunde oder das Stammbuch vorzulegen. Die Schulleitung steht für Vorinformationen zur Verfügung. Die Mädchenrealschule bietet auch eine gebundene Ganztagsklasse an mit acht Stunden mehr Lernzeit in Deutsch, Mathematik und Englisch.

Stiftland-Gymnasium

Neuanmeldungen für die Aufnahme in die Jahrgangsstufe 5 des Stiftland-Gymnasiums Tirschenreuth werden von Montag bis Mittwoch, 11. bis 13. Mai, und am Freitag, 15. Mai, 8 bis 13 Uhr und 14 bis 16 Uhr, am Mittwoch 14 bis 19 Uhr, im Sekretariat entgegengenommen. Bei der Einschreibung ist das Original des Übertrittszeugnisses abzugeben sowie die Geburtsurkunde zur Einsichtnahme vorzulegen, gegebenenfalls auch der Sorgerechtsbeschluss. Anmeldungen außerhalb der angebotenen Zeit sind nach telefonischer Terminabsprache (09631/70170) auch möglich.

Schüler der 4. Jahrgangsstufe, die laut Übertrittszeugnis eine Gesamtdurchschnittsnote (gebildet aus D, M und HSU) von 2,66 oder schlechter haben, deren Eltern aber den Übertritt an ein Gymnasium wünschen, nehmen vom 19. bis 21. Mai am Probeunterricht teil. Für Schüler der Jahrgangsstufe 5 einer Mittel-/Hauptschule können bei einer Note von 2,00 oder besser in Deutsch und Mathematik in die 5. Jahrgangsstufe des Gymnasiums übertreten. Ebenso Realschüler mit 2,50 oder besser. Für einen direkten Übertritt von der 5. in die 6. Klasse ist in Deutsch, Mathematik und Englisch ein Schnitt von 2,00 erforderlich.

Für all diese Fälle ist nur eine Voranmeldung mit dem Zwischenzeugnis wünschenswert. Die endgültige Anmeldung erfolgt dann in den ersten drei Werktagen der Sommerferien mit dem Jahreszeugnis.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mittelschule (11032)Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.