Appell zur Reinigungspflicht
Ensdorf

Ensdorf. Die Gemeinde erinnert in einer Pressemitteilung an die Reinigungspflicht der Geh- und Radwege, Straßenrinnen sowie Fahrbahnen und Plätze. Auch Eigentümer von unbebauten Grundstücken müssen dieser Reinigungspflicht nachkommen.

Bei allen Reinigungsarbeiten ist Kehricht, Schlamm, Laub, Gras oder sonstiger Unrat unmittelbar nach dem Reinigen ordnungsgemäß zu entsorgen. Deckel und Schächte der öffentlichen Versorgungseinrichtungen, insbesondere Hydranten sowie Einlaufschächte der Straßenkanalisation sind stets frei zu halten. Herabfallendes Laub im Herbst, das nicht entfernt wurde, verursacht erhebliche Belastungen im Kanalsystem, so dass Schächte bei Regen überlaufen, weil diese verstopft sind.

Sonnenbrille und Armband gefunden

Wolfsbach. Wer vermisst seit der Wolfsbacher Kirchweih eine Sonnenbrille und ein Armband mit diversen Anhängern? Die Gegenstände liegen im Rathaus Ensdorf und können vom Verlierer abgeholt werden.

Rieden Bärentheater zu Gast in Bücherei

Vilshofen. Dr. Bernhard Betz gastiert am Dienstag, 4. August, mit seinem Bärentheater in der Bücherei. "Überraschungen im Bärenwald" sind diesmal angesagt. Fünf Bären und ein Vogel erleben spannende Abenteuer.

In seinem offenen Spiel lässt Betz seine Marionetten lebendig werden. Die Besucher können sich für die Vorstellung um 15 Uhr oder um 16.15 Uhr bei Veronika Edenharter, 09474/10 00 anmelden. Der Eintritt kostet für Kinder einen Euro. Erwachsene zahlen zwei Euro. Das Geld bleibt in der Bücherei, da der Marionettenspieler ehrenamtlich arbeitet.

Schmidmühlen Elegantes Angeln: Fliegenfischen

Schmidmühlen. Wer sich für die eleganteste Art des Angelns, das Fliegenfischen, interessiert, kann während des Marktfestes in Schmidmühlen am Sonntag, 2. August, mehr darüber erfahren. Der Fischereiverein Schmidmühlen informiert an seinem Stand über die Möglichkeiten an Vils und Lauterach und zeigt die richtige Zusammenstellung des notwendigen Geräts sowie das Binden künstlicher Fliegen. Außerdem gibt es Infos zu: Wie werde ich Angler? Der Weg zur bayerischen Fischerprüfung.

Maxl und die Flüchtlinge

Schmidmühlen. Maxl, der Spielebus, widmet sich heuer der Flüchtlingsthematik. Er ist am Sonntag, 2. August, von 14 bis 17 Uhr in Schmidmühlen (unterhalb des Rathauses). Der Programmschwerpunkt liegt auf einem Text-Abenteuer. Es ist aufgebaut wie eine Geschichte, aber es existieren mehrere Handlungsverläufe. Am Ende eines jeden Kapitels dürfen die Kinder entscheiden, wie sie weiter vorgehen möchten. Willkommen sind Kinder im Alter zwischen 6 und 11 Jahren. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Sonnenschutz und Getränke sind mitzubringen.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.