Auch finanziell geht's aufwärts

"Seit 1992 ist der FC Vorbach erstmals wieder schuldenfrei - und ich bin zuversichtlich, dass das auch so bleibt", betonte Kassenprüfer Robert Biersack angesichts des Plus bei der Aufrechnung von Guthaben und Krediten. Schatzmeister Hubert Lohner hatte zuvor einen detaillierten und erfreulichen Kassenbericht abgegeben.

Trotz einer empfindlichen Stromraten-Nachzahlung, die aufgrund einer technischen Panne bei der Einrichtung des Dauerauftrags zustande gekommen war, und der hohen Kosten für die Instandsetzung der Fußballplätze sei durch solide Kassengeschäfte ein Plus erwirtschaftet worden, erklärte der Kassier. Die Einnahmen aus Veranstaltungen und die gute Auslastung des Sportheimes trugen laut Lohner ihr Übriges bei, dass der FC finanziell wieder gut dasteht.

Als markante Ausgaben im Jahr 2015 zählte er die Reparatur des Rasenmähertraktors, die Anschaffung eines Kaffeeautomaten und die Lieferung von Heizöl auf. Rechtzeitig zum 50-jährigen Bestehen des Sportvereins solle das Vereinsheim zudem einen neuen Außenanstrich erhalten. Außerdem sei geplant, das restliche Darlehen zu tilgen. (wmi)
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.