Auch im Dorfgeschehen aktiv

Die Schützen setzen auf Kontinuität. Die bisherige Führung macht weiter, ihre Bilanz untermauert das Engagement. Im Blickpunkt stehen auch langjährige und verdiente Mitglieder.

Die Berichte bei der Jahreshauptversammlung des Schützenvereins "Eichenlaub" zeigten, dass der Verein mit über 100 Mitgliedern sehr aktiv ist. Besondere Veranstaltungen waren die Wintersaison mit Vereinsmeisterschaft und Königsschießen, die Johannifeier, das Musikantentreffen und die Dorfmeisterschaft.

Sportliche Erfolge

Schützenmeister Johann Seitz hieß auch Gauschützenmeister Martin Mailli, Ehrenschützenmeister Ludwig Gruber und Ehrenmitglied Elfriede Gruber willkommen. Seitz berichtete, dass der Verein bei den weltlichen und kirchlichen Veranstaltungen im Ort vertreten war. Auch auf Gauebene ließ man sich sehen. Schießleiter Adelbert Ott zeigte die sportlichen Aktivitäten auf. Nach dem Ende der Wintersaison mit Königsproklamation standen die Gaumeisterschaften an. Adelbert Ott belegte in der Seniorenklasse Luftpistole den zweiten Platz. Die Pistolenmannschaft sicherte sich in der Altersklasse Rang drei. Jürgen Wilhelm belegte im Gaukönigsschießen den dritten Platz und wurde zweiter Gauritter. Im Sommer wurden Übungsschießen mit Plattlprämierung abgehalten. 55 Schützen beteiligten sich an der Dorfmeisterschaft. Abschluss war das Nikolausschießen mit 27 Aktiven. Derzeit werde die Wintersaison mit Vereinsmeisterschaft ausgetragen. Zweiter Gauschützenmeister Martin Mailli dankte dem bisherigen Vorstand für die geleistete Arbeit. Die Neuwahl brachte folgendes Ergebnis: Erster Schützenmeister Johann Seitz, zweiter Schützenmeister Oskar Dauerer, Kassiererin Angela Grabinger, Schriftführer Ludwig Gruber, Schießleiter Adelbert Ott, zweiter Schießleiter Josef Dirmeier. Beisitzer Christian Seitz, Georg Beer, Helmut Grabinger. Kassenprüfer Michael Ziegler und Peter Obermeier.
Weitere Beiträge zu den Themen: Bodenwöhr-Altenschwand (1)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.