Audienz bei Napoleon
Tipps und Termine

Kemnath. Aufklärer und Imperialist, "kleiner Korporal" und großer Kinderschreck: An Person und Politik des Franzosenkaisers Napoleon Bonaparte scheiden sich die Geister. Bayern verdankte dem Korsen die Erhebung zum Königreich und den Zugewinn großer Teile Frankens und Schwabens. Doch während seines gescheiterten Russlandfeldzugs mussten 27 000 bayerische Soldaten sterben. Die Landesausstellung "Napoleon und Bayern" in Ingolstadt ist Ziel der Studienfahrt des Heimatkundlichen Arbeits- und Förderkreises Kemnath (HAK) am Samstag, 1. August.

Abfahrt ist um 7.30 Uhr an der Bushaltestelle gegenüber der Sparkasse. Ab 10 Uhr findet eine Führung statt, anschließend ist Zeit zur freien Verfügung bis zur Rückfahrt gegen 16 Uhr. Auf dem Heimweg kehrt die Gruppe zu einer Brotzeit in der fränkischen Schweiz ein. Anmeldungen nehmen Hans Rösch, Telefon 09642/8396, und Hans Bäte, Telefon 09642/2371, entgegen, das Teilnahmeentgelt einschließlich Eintritt und Führung beträgt 34 Euro und ist bei der Anmeldung auf das Konto Nummer 4853 des HAK bei der Sparkasse Oberpfalz-Nord (BLZ 753 500 00), Verwendungszweck "Napoleon und Bayern", einzuzahlen.

Konzert im Autohaus

Eschenbach. (myd) Ein außergewöhnliches Konzert erwartet die Besucher im Ausstellungsraum des Autohauses Richter. Klaus Rosner/Konnersreuth (Marimba, Perkussion) und Benno Englhart/Grafenwöhr (Trompete und Alphorn) werden am Sonntag, 19. Juli, um 17 Uhr die Bürger mit seltenen Klangkombinationen überraschen. Der Eintritt kostet sieben Euro, ermäßigt fünf Euro. Kinder bis 14 Jahre sind frei.

Abenteuercamp im Waldbad

Grafenwöhr. Von Freitag, 7. August, bis Sonntag, 9. August, ist im Waldbad ein Abenteuercamp. Treffpunkt ist am Freitag um 14 Uhr am Zeltplatz im Waldbad. Eingeladen sind alle abenteuerlustigen Kinder von 6 bis 13 Jahren, die ein Wochenende voller Spiel, Spaß und Spannung erleben möchten. Im Unkostenbeitrag von 20 Euro sind Eintritt, Getränke und Verpflegung enthalten. Zelt, Schlafsack, Luftmatratze sowie Kleidung zum Schwimmen und Wandern müssen mitgebracht werden. Anmeldung bei Martina Weiß, Telefon 09641/91432, Handy 0175-6804166, Family-weiss@t-online.de, oder Michaela Hößl, Telefon 09641/1343, mac-fly@t-online.de. Zahlung an SPD-Ortsverein Grafenwöhr, Sparkasse Grafenwöhr, Kontonummer DE08 7535 1960 0000 3685 06, Verwendungszweck: Abenteuercamp plus Name des Kindes.

Gesundheitsamt nicht erreichbar

Tirschenreuth. Wegen Elektroarbeiten am Donnerstag, 16. Juli, im Gebäude St.-Peter-Straße 33 in Tirschenreuth sind das Gesundheitsamt und das Veterinäramt ab Mittag nicht erreichbar. Durch die Stromabschaltung sind Telefonanlagen, Faxe und Computer außer Betrieb. Auch am Freitag, 17. Juli, kann es zu einer eingeschränkten Erreichbarkeit kommen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Sparkasse (9729)Juli 2015 (8668)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.