Auerbacher Marktsonntag bietet Gelegenheit für Einkauf, Entspannung und Kultur-Erlebnis
Den goldenen Herbst genießen

Goldener Herbst liegt in der Luft, doch der Winter naht, das zeigen die fallenden Blätter. Und damit ist auch das Weihnachtsfest nicht mehr fern. Zeit für den letzten Marktsonntag in diesem Jahr in Auerbach.

Zahlreiche Fieranten hoffen an diesem Sonntag auf viele Besucher in der schmucken Innenstadt. Und auch die Auerbacher Geschäfte locken mit winterlichen Angeboten und den ersten Geschenkideen. So können sich Wintersportler mit aktueller und günstiger Skibekleidung einkleiden.

Auch Winterstiefel oder die elegante Schuhmode für die kommende Ballsaison stehen bereit. Geschenkartikel, günstige Wolle und die neue Wintermode runden das Angebot ab.

Bunt geschmückt sind die Stände der Händler, Spiel- und Süßwaren werden feilgeboten, ebenso Textilien, Taschen und Körbe sowie Strümpfe und Mützen. Auch Gewürze und Tees, Modeschmuck oder einfach nur Schnäppchen laden zum Stöbern und Suchen ein.

Auch kulinarisch ist am Sonntag allerhand geboten - von Grillbratwürsten über Käse bis hin zu winterlichen Spezialitäten. Der Geruch von gebrannten Mandeln lässt Kinderherzen höher schlagen, weitere regionale Schmankerl machen neugierig. Nicht zuletzt sorgen Obst und Gemüse für den notwendigen Vitaminschub in den trüben Wintertagen.

Aber der Spaziergang durch die schöne Auerbacher Altstadt lohnt sich auch nur zum Schauen und Staunen.

Die Häuser rüsten sich für den bevorstehenden Winter, letzte Sonnenstrahlen locken zu einem herbstlichen Spaziergang und einem letzten Kaffee unter freiem Himmel. Cappuccino, heißer Tee und leckerer Kuchen versüßen den Nachmittag.

Auerbach ist am Marktsonntag einen Ausflug wert. Nicht zuletzt auch deshalb, weil die Museen der Stadt mit interessanten und neuen Attraktionen locken.

So wird beispielsweise im Bürgerhaus die neue Ausstellung Auerbacher Künstler präsentiert. Geöffnet hat auch die Stadtbücherei St. Johannes, die einen umfangreichen Bücherflohmarkt präsentiert und zum Stöbern einlädt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Auerbach (9489)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.