Auerbacher Schwimmer in Nördlingen erfolgreich
Medaillen im Gepäck

Mit einem wahren Mammutwettkampf starteten die Auerbacher Schwimmer ins neue Jahr. 25 Aktive aus allen Trainingsgruppen absolvierten beim Wilhelm-Christ-Gedächtnisschwimmen in Nördlingen zusammen 131 Starts. Insgesamt lagen 836 Meldungen vor.

Die zweistündige Anreise und den langen Wettkampftag steckten die Auerbacher gut weg, denn sie markierten reihenweise neue persönliche Bestzeiten. Manuel Reindl (Jahrgang 2003), Leonard Hieke (2001) und Markus Ruff (2000) belegten bei all ihren Starts Platz eins. Teilweise schlugen sie mit erheblichem Vorsprung an. Die drei Jüngsten im Team, Veronica Hieke, Anna Frank und Mara Krieger (alle Jahrgang 2007), bestritten ihre ersten "richtigen" Wettkämpfe. Alle drei gingen über 50 Meter Brust, Rücken und Freistil an den Start. Gegen starke Konkurrenz belegten sie vordere Plätze. Veronica Hieke feierte sogar den Sieg über die Rücken-Strecke.

Mit vielen Medaillen im Gepäck gings es auf die Heimreise. Die Standortbestimmung lässt hoffnungsvoll auf die anstehenden Wettkämpfe blicken, das Auerbacher Kinderschwimmfest und die deutschen Mannschaftsmeisterschaften.
Weitere Beiträge zu den Themen: Auerbach (9489)Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.