Auf Anruf kommt Besuch

Über die Mittel aus dem Pfarrhoffest, die Gemeindereferent Ulrich Wichers (Mitte) überreichte, freuten sich Elisabeth Ludwig (rechts) und Rosalinde Neumüller (links) vom Team der Nachbarschaftshilfe. Bild: rtw

Regelmäßig trifft sich die Gruppe der ökumenischen Nachbarschaftshilfe "Mit Herz und Hand" zu einer gemütlichen Runde. Passend zum Sommer, gab's dieses Mal Eis. Und einen warmen Regen noch dazu.

(rtw) Ein Vertreter des Pfarrgemeinderats der katholischen Pfarrei St. Petrus und Paulus Neukirchen besuchte die ehrenamtlichen Helfer bei diesem Treffen. Gemeindereferent Ulrich Wichers brachte 1205 Euro aus dem Erlös des Kirchhoffestes mit. Schon im Vorfeld hatten sich die Helfer über eine Spende des Obst- und Gartenbauvereins Oberreinbach gefreut.

Und damit nicht genug: Der regelmäßig verliehene "Helfer Herzen"-Preis des dm-Drogeriemarkts für ehrenamtliche Aktionen ging dieses Mal ebenfalls an die Nachbarschaftshilfe "Mit Herz und Hand". Dotiert ist dieser Preis mit 1000 Euro, die äußerst willkommen sind.

Auf Anruf machen die Ehrenamtlichen Besuche bei Alten und Kranken, für die sie auch Fahrdienste erledigen. Neue Helfer sind jederzeit willkommen. Wer Interesse hat, sich selbst einzubringen oder die Angebote der Nachbarschaftshilfe in Anspruch nehmen möchte, findet bei Elisabeth Ludwig, 09663/2 00 98 45, stets ein offenes Ohr.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.