Auf der Suche nach schönen Krippen
Hirschau

Hirschau. (u) In den zurückliegenden 17 Jahren hat Peter Leitsoni zum Weihnachtsmarkt eine Krippenausstellung organisiert. In diesem Jahr übernimmt der stellvertretende CSU-Ortsvorsitzende Martin Merkl diese Aufgabe. Die Krippen sind am Samstag, 29. November, von 10 bis 20 Uhr und am Sonntag, 30. November, von 14 bis 19 Uhr im Erdgeschoss des Rathauses zu besichtigen.

Wer seine Krippe ausstellen möchte, soll sich umgehend mit Karl Merkl (Telefon 0 96 22/44 65) in Verbindung setzen. Anmeldeschluss ist am Montag, 24. November. Die Spenden der Ausstellungsbesucher kommen einer sozialen Einrichtung zugute.

Sammelstelle bald wieder offen

Hirschau. (u) Seit 33 Jahren nutzt die Kolpingsfamilie den Obstverwertungsstadel an der Wolfgang-Droßbach-Straße als Sammelstelle für Altkleider und Altpapier. In den vergangenen Wochen wurde der Stadel vom Eigentümer, dem Obst- und Gartenbauverein, genutzt. Am Samstag, 15. November, kann das Gebäude wieder seine Funktion als Sammelstelle übernehmen. Sie ist ab dann wie gewohnt jeden Samstag von 10 bis 11.30 Uhr geöffnet.

Fit bleiben mit Gedächtnistraining

Hirschau. (u) Ihr Gedächtnis trainieren können am Montag, 10. November, die Menschen im BRK-Seniorenheim. Ab 15 Uhr wird Hildegard Kohl, Lehrerin für Pflegeberufe, mit Kinderliedern das Gedächtnis der Senioren auffrischen. Für die musikalische Gestaltung des Trainings, zu dem auch Bewohner des "Hauses Conrad", Besucher des Seniorentreffs, Mitglieder des evangelischen Seniorenkreises und des Förderkreises Altenhilfe willkommen sind, ist die Klangbrettgruppe der Sozialstation zuständig.

Schnaittenbach Leckere Küchel beim Apfelfest

Schnaittenbach. (ads) Herbstzeit ist Erntezeit und die feierten die Bewohner im Evergreen-Seniorenheim. Auf dem Plan stand ein Apfelfest, bei dem die frisch geernteten Früchte zu Kücheln verarbeitet wurden. Heimleiter Martin Strobl bekam Unterstützung von den Freien Wählern und vielen Angehörigen. Mit vereinten Kräften wurden mehrere Kilo Äpfel geschält und geschnitten. Für Musik sorgte den ganzen Nachmittag hindurch Schnaittenbachs neue Seniorenbeauftragte Agnes Schlosser, die von ihrer Tochter Johanna begleitet wurde.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.