Auf drei Punkte heranrücken

Der SV Plößberg muss lange Zeit auf Felix Kraus (rotes Trikot) verzichten, der am vergangenen Sonntag beim 1:0-Sieg in Katzdorf einen Kreuzbandriss erlitt. Am Kirchweihsamstag empfangen die Plößberger um 16 Uhr die SpVgg Vohenstrauß. Bild: Gebert

Sechs-Punkte-Spiel zur Kirchweih: Der Tabellenvorletzte SV Plößbergempfängt die SpVgg Vohenstrauß, die momentan auf dem Relegationsplatz steht. Vor dieser wichtigen Partie hat erneut das Verletzungspech zugeschlagen.

Plößberg. (gb) Mit dem 1:0-Erfolg in Katzdorf gab der SV Plößberg (15./7 Punkte) ein deutliches Lebenszeichen von sich. "Der Sieg war verdient. Hinten haben wir nicht viel zugelassen und vorne hatten wir noch drei, vier gute Chancen", sagte der neue Trainer Harald Walbert nach dem ersten Dreier unter seiner Regie.

Allerdings musste er auch eine bittere Pille schlucken, denn mit Felix Kraus (Kreuzbandriss) gibt es den nächsten Langzeitverletzten nach Martin Giering (Knöchel- und Wadenbeinbruch) und Christian Blay (Schulterverletzung) zu beklagen. Zudem fallen am Samstag, 11. Oktober, Anstoß 16 Uhr, im wichtigen Heimspiel gegen die SpVgg Vohenstrauß (13./13) Michael Peter (leichter Bandscheibenvorfall) und Tobias Walter (Knöchelverletzung) aus. Der Einsatz von Wolfgang Reichl (Knieprobleme) ist fraglich.

"Für uns gibt es nur noch wichtige Spiele", sagt Walbert, der aber genau weiß, dass die Partie gegen Vohenstrauß richtungsweisende Bedeutung hat. Bei einem Heimsieg - es wäre der erste in dieser Saison - würden die Plößberger bis auf drei Zähler an die Gäste heranrücken. Bei einer Niederlage allerdings würde der Rückstand auf neun Zähler anwachsen. Walbert hat die Vohenstraußer drei, vier Mal gesehen und zeigt Respekt. "Das ist eine eingespielte Mannschaft, die defensiv gut steht und vorne mit Stefan Karl einen sehr gefährlichen Stürmer hat."

SV Plößberg: Zeus, Böckl, Lalenko, Reil, Löw, Mois, Toni Weniger, Sonnberger, Filinger, Freundl, Ziegler, Max Weniger, Wittmann, Reichl (?)
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.