Auf einen Weltensprung mit "Fei scho"

Deutschlandradio Kultur stellte jüngst in einer Kritik fest, dass bei "Fei scho" im Gegensatz zu anderen Bands, die derzeit die Bayernwelle reiten, "subtilere Nuancen" durchklingen. In der Tat überrascht das fünfköpfige Ensemble auf seiner dritten CD "Weltensprung" mit einer inspirierenden klanglichen Vielfalt. Mal gibt sich die Band bajuwarisch wild, mal muskulös und rockig, mal melancholisch, sanft und nachdenklich. Da alle fünf Musiker ihre Instrumente perfekt beherrschen, fällt es dem Ensemble leicht, lateinamerikanische und afrikanische Töne geschmeidig mit dem Sound Bayerns zu vermählen. "Fei Scho" spielen amFreitag,9. Oktober,um 20 Uhr im Capitol-Theater in Sulzbach-Rosenberg. Karten gibt's bei der "Amberger Zeitung", im Medienhaus "Der neue Tag", auf www.nt-ticket.de sowie bei allen NT-Ticket-Vorverkaufsstellen. Bild: hfz
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.