Auf Gegenfahrbahn: Zwei Schwerverletzte
Polizeibericht

Fichtelberg. Zwei Schwerverletzte und 15 000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls vom Donnerstag. Gegen 11.25 Uhr kam es auf der Staatsstraße zwischen Fichtelberg und der B 303 zu einem Frontalzusammenstoß. Die beiden Fahrer aus dem Landkreis Wunsiedel wurden ins Krankenhaus gebracht. Ein 21-Jähriger war aus noch nicht geklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn geraten. Die Staatsstraße war während der Unfallaufnahme circa eineinhalb Stunden gesperrt. Die Absperrung und Umleitung übernahm die Feuerwehr. Die beiden erheblich beschädigten Fahrzeug wurden abgeschleppt.

Leute

Für herausragende Verdienste

Pullenreuth.Alfons Wegmann ist wieder Vorsitzender des VdK-Kreisverbands Tirschenreuth - nun aber Ehrenkreisvorsitzender. Seit April 2006 stand der Pullenreuther dem Kreisverband vor, am 11. August zog er sich aus gesundheitlichen Gründen zurück. Am Mittwoch überreichten Wegmanns kommissarischer Nachfolger, Georg Brand, und Geschäftsführer Harald Gresik die Urkunde. Die Ernennung soll Wegmanns "herausragende Verdienste um den Sozialverband VdK Bayern" würdigen, erklärten die beiden.

Pullenreuths früherer Bürgermeister feierte im August 80. Geburtstag. Immer noch bringt er sich in vielen Vereinen der Region ein. Schon seit 1982 ist er Ehrenvorsitzender beim Gesangsverein Pullenreuth. Dazu fiebert er im Fanclub mit dem FC Bayern und engagiert sich in der AWO. Besonders aber brachte er sich beim VdK ein - zunächst als Ortsvorsitzender in Mengersreuth. 2006 stieg er dann zum Kreisvorsitzenden auf.
Weitere Beiträge zu den Themen: FC Bayern (6867)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.