Aufklärung muss sein
Angemerkt

Ein deutliches Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit, irrige Meinungen sowie gegen geistige Brandstifter aus der rechtsextremen Ecke setzt "Sulzbach-Rosenberg hilft" mit ihrem neuen Flyer. Darin geht es um die Entkräftung von Vorurteilen oder gezielt gestreuter Verunglimpfung und Hetzerei, die gerne im Internet Verbreitung finden.

Beispiel waren Beiträge in einem Facebook-Forum, die sich bei der Diskussion um Flüchtlinge aus dem Fundus rechtsextremer Ansichten bedienten. Von einer sachlich-differenzierten Betrachtungsweise keine Spur. Dann gibt es noch die besagten Unwissenden, die sich ohne Vorinformation an solch dumpfen Konversationen beteiligen und so zum Steigbügelhalter der Fremdenhasser werden.

Aufklärung tut also Not, so wie sie die Initiative betreibt. Auch ihr Sprecher Hans Lauterbach wollte der Wahrheit in besagtem Online-Forum eine Chance geben und ist rausgeflogen.

andreas.royer@zeitung.org

Kulturtipp

Wirtshaussingen in Breitenbrunn

Sulzbach-Rosenberg. (rlö) Im Gasthaus Mutzbauer in Breitenbrunn steigt morgen das achte Offene Wirtshaussingen unter dem Motto "Lieder, Couplets und lustige G'schichten". Alle Freunde des deutschen Volkslieds und des bayerischen Liedgutes sind ab 19 Uhr eingeladen. Liedtexte und Notenmaterial stehen zur Verfügung. Der Eintritt ist frei. Maschkerer und närrische Kappen sind erwünscht. Veranstalter ist die Tischgesellschaft Edelweiß Rosenberg in Kooperation mit der Tischgesellschaft Riglasbrünner. Es gibt keine Reservierungen.

Für Begleitung der Lieder und "Zwischentöne" sorgt die Schlossbergmusi. Mit weiteren Delikatessen wartet das Couplet-Duo "Sai'tn-Klang" (Rita Butz und Hans Lier) auf. Mit ausgesuchten Perlen der Dialekt-Dichtung kommt auch unsere Mundart nicht zu kurz. Jederzeit willkommen sind wie immer musikalische "Überraschungsgäste".

Polizeibericht

Kennzeichen von zwei Autos weg

Sulzbach-Rosenberg. (oy) Von Dienstag, 17.30 Uhr, bis Mittwoch, 8 Uhr, entwendeten Unbekannte von einem VW Golf und einem VW Polo das jeweils hintere Kennzeichen. Beide Fahrzeuge waren in der Nähe des Fußweges von der Rosenberger Straße zum Großparkplatz in der Bayreuther Straße abgestellt. Hinweise auf die Kennzeichen, AS-JU 91 und AM-XS 10, nimmt die Polizei, Telefon 09661/8744-0, entgegen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.