Aufsteiger SV Poppenreuth am Samstag in Röslau
Landesliga-Debüt mit Nachbarduell

Neuling SV Poppenreuth (im Bild David Sladecek) gibt sein Debüt in der Landesliga Nordost im Derby beim FC Vorwärts Röslau. Bild: Gebert
Poppenreuth. (rez) Am Samstag, 18. Juli, Anstoß 17 Uhr, betritt der SV Poppenreuth völliges Neuland. Nach zwei Meisterschaften in Folge - Durchmarsch von der Kreisliga über die Bezirksliga in die Landesliga - geht der SVP wieder eine Klasse höher an der Start. Die Gegner in der Landesliga Nordost sind alle unbekannt. Auftaktgegner FC Vorwärts Röslau ist zwar vom Namen her kein Unbekannter, aber Spiele gegeneinander liegen mehr als zehn Jahre zurück.

4:0 gegen Oberkotzau

Trainer Milan Kolouch ist sehr zufrieden mit seinen Aktiven. Sie waren im Training mit Feuereifer dabei und hinterließen in den nur zwei Vorbereitungsspielen einen ausgezeichneten Eindruck. Das letzte Testspiel gegen die SpVgg Oberkotzau, das die Poppenreuther mit 4:0 gewannen, bestätigte die Einschätzung des Trainers, dass seine Mannschaft vor allem offensiv jederzeit mithalten könne. Deshalb hat er für das Spiel in Röslau auch klar die Devise ausgegeben: "Nicht verstecken und keine Angst vor dem Namen des Gegners." Wenn jeder kämpfe und an die Grenzen seiner Leistungsfähigkeit gehe, dann sei vielleicht eine Überraschung möglich. Dass der Gegner durchaus mit Respekt in die Begegnung gehen wird, zeigt die Tatsache, dass das Spiel gegen Oberkotzau von Trainer und Vorstand des FC Vorwärts Röslau beobachtet wurde.

Spielrecht fehlt noch

Ein großes Fragezeichen steht beim SV Poppenreuth noch hinter dem Einsatz von drei seiner tschechischen Neuzugänge. Derzeit ist lediglich das Spielrecht für Dan und Tomas Martinez sowie David Krupicka eingetroffen. Auf die Freigabe von Lukas Hibler, David Benda und Vitia Janda hoffte man beim SVP im Laufe des Freitags noch. Sollten die Pässe nicht eintreffen, können sich drei Spieler aus der "Zweiten" empfehlen. Alexander Fiterer muss verletzungsbedingt passen.

SV Poppenreuth: T. Martinec, Sourek, Heidel, Hostalek, Komberec, Krupicka, D. Martinec, Nickl, Peroutka, Sladecek, Tupcu, Veleman, Yazici, Hibler (?), Benda (?), Janda (?)
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.