Aus dem Gemeinderat

"Gestorben" ist bis auf Weiteres der Bau des Backofens neben dem Landrichterschloss. Laut Bürgermeisterin Tanja Schiffmann war bislang nur für die Planung der gemeindliche Auftrag erteilt worden. Die Baukosten (81 300 Euro) erschienen dem Marktgemeinderat zu hoch. Alleine 16 000 Euro wären für die Sanierung und Sicherung der Fundamente für den alten Backofen notwendig. Nach Rücksprache mit Architekt Armin Juretzka könnte für den Backofen eine billigere Variante mit einer Einsparung von rund 10 000 Euro gewählt werden, so dass aber immer noch 33 000 bis 35 000 Euro Kosten bleiben. Die Vereine des Kartells haben kein Interesse am Backofen. (bey)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.