Aus dem Gemeinderat

Die Dynawatt-Anlage (Stromerzeuger) im Vorausrüstwagen der Ensdorfer Feuerwehr ist defekt: Der Gemeinderat entschied sich für eine Erneuerung des Geräts, das für Spreitzer, Rettungsschere und Ausleuchtung notwendig ist, analog des defekten Modells in einer stärkeren Variante mit einer Leistung von fünf KW/h. Der Auftrag wurde für 8800 Euro an die Firma M. Becker MobiE Generatoren in Gerlingen vergeben.

Da Werner Scharl als Hauptorganisator des Gemeindefestes nicht mehr zur Verfügung steht und bisher noch kein Nachfolger gefunden ist, appellierte Bürgermeister Markus Dollacker an die Räte, sich an der Suche nach einem geeigneten Kandidaten zu beteiligen.

Die Ausbesserungen von Schadstellen im Gemeindegebiet war laut Dollacker heuer nicht mehr möglich. Die Arbeiten sollen im nächsten Jahr neu ausgeschrieben werden. Begonnen habe dagegen die Sanierung des Torbogens in Hirschwald. Dieser sei deshalb derzeit nicht passierbar. (tra)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.