Aus dem Gemeinderat

Am "Fuchsberg" laufen die ersten Vorbereitungen für die Arbeiten an der Treppenanlage im Frühjahr 2016. Sie laufen laut Bürgermeister Rudolf Götz im Zuge der Dorferneuerung. Für die Sicherung der Stützwand werden Erdnägel besetzt. Diese Woche folgt ein Treffen mit dem Amt für Ländliche Entwicklung und dem Naturschutz. Nobert Merkel regte an, Kalkulationen anzustellen, um das Sonderprogramm "Kanalbefahrung" eventuell in Anspruch zu nehmen. 20 bis 30 Prozent gäbe es bei Komplettmaßnahmen. Götz entgegnete, dass es sich wegen den noch fehlenden Aufnahmen der Hausanschlüsse womöglich nicht rechnen würde. Dennoch sagte er eine Prüfung zu. Auf wilde Müllablagerungen in Richtung Röthenbach wies Marktrat Blödt hin. Die Gemeinde will die oder den Übeltäter ermitteln, notfalls werde eine Kamera installiert.

Für die Turnhalle wird eine Putzfrau gesucht, Zaunlatten am Kinderspielplatz werden ergänzt. Auf Nachfrage von Ursula Fischer bestätigte Götz, dass die Ablage von Paletten auf dem Platz für das Johannisfeuer nicht erlaubt sind. (war)
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.